Wolfenbüttel: Landkreis empfing Gäste aus Rhondda Cynon Taf – Schulaustausch und Begegnung mit Chören geplant

15. März 2013

Ein Schulaustausch im Bereich der Gymnasien und der Wunsch nach einer walisisch-deut­schen Chorbegegnung: Dies sind zwei Ergebnisse eines Treffens zwischen Vertretern des Landkreises und seines Partnerdistrikts Rhondda Cynon Taf in Wales. Landrat in Vertretung Martin Hortig und das Partnerschaftskomitee des Landkreises empfingen Bürgermeister Douglas Willams sowie den Partnerschaftskoordinator Mervyn R. Pugh, die von ihren Ehe­frauen begleitet wurden, um über neue Perspektiven für die Verbindung zwischen beiden Partnern zu sprechen. Die Partnerschaft zwischen dem Rhondda und dem Landkreis Wol­fenbüttel be­steht in diesem Sommer zwanzig Jahre.

Konkret bahnt sich ein Austausch zwischen dem Gymnasium Große Schule in Wolfenbüttel und der Ferndale Community School im Rhonddatal an. In beiden Schulen sollen jeweils zehn 16 bis 18jährige Schülerinnen und Schüler in die Begegnung einbezogen werden. Der Austausch soll noch im September diesen Jahres starten und im Frühjahr 2014 fortgesetzt werden. Kontakt zu einem Gesangverein oder auch mehreren Chören aus dem Landkreis Wolfenbüttel wünscht sich der in Wales sehr bekannte Pendyrus Männerchor, der bereits zahlreiche Auslandsauftritte hatte. Der Chor hat über 100 Mitglieder, von denen nach Anga­ben des walisischen Partners 60 bis 70 in den Austausch einbezogen werden sollen.

Das Arbeitstreffen stand im Mittelpunkt des Besuches der Gäste aus Rhondda Cynon Taf. Darüber hinaus lernten diese bei einer Stadtführung die Schönheiten Wolfenbüttels kennen, besichtigten die Firma Jägermeister und erlebten eine Führung auf dem Rittergut Lucklum. Dort trafen Bürgermeister Williams und seine walisischen Begleiter auch die stellvertretende Landrätin Christiane Wagner-Judith.

Chöre sowie andere Gruppen und Vereine, die Interesse an einem Kontakt nach Rhondda haben, können sich bei der für die Partnerschaften zuständigen Landkreis-Mitarbeiterin Kor­nelia Vogt melden (Tel. 05331/ 84 267; E-Mail: k.vogt@lk-wf.de).

 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006