Anzeige

Winnie Puuh und „Christopher Robin“ in der Happy Family Preview

30. Juli 2018
Foto: Alexander Dontscheff
Wolfenbüttel. Für kleine UND große Winnie Puuh-Fans ist dieser Film ein märchenhaft-magisches Kinoerlebnis, das man nach dem Kinobesuch nicht mehr vergisst: „Christopher Robin“ steht am Sonntag, den 12. August um 14.30 Uhr als Happy Family Preview auf dem Programm des CineStar Wolfenbüttel!

Am 12. August haben der kleine Bär, Ewan McGregor und Will Tilston unsere Herzen ganz fest im Griff! Die Preview gibt’s wie immer zum Kinderpreis für alle! Alle Familienmitglieder, die Kinder unter 12 Jahren begleiten, zahlen selbst auch nur den Kinderpreis. Tickets gibt es an der Kinokasse und online unter cinestar.de.

Mit SO viel Herz: In der Realverfilmung Disney’s Christopher Robin ist der Sohn (Ewan McGregor) von Schriftsteller A.A. Milne, der zusammen mit seinen zum Leben erwachten Kuscheltieren unzählige Abenteuer im Hundert-Morgen-Wald erlebt hat, erwachsen geworden und hat seinen rechten Weg verloren.

Er hat seine eigene Familie, aber die Arbeit ist sein Leben geworden und lässt ihm wenig Zeit für seine Frau und seine Tochter. Seine idyllische Kindheit, die er mit seinem honigliebenden Stoffbären und dessen Freunden verbracht hat, hat er völlig vergessen. Als er jedoch wieder mit Winnie Puuh, der jetzt zerlumpt und verdreckt durch jahrelanges Schmusen und Spielens ist, wiedervereint ist, erwacht der Funke. Er wird wieder an die unendlichen Tage kindlichen Staunens erinnert und glaubt, dass seine Jugend davon definiert war, dass Nichtstun etwas bedeuten könnte.

Nach einem unglücklichen Missgeschick mit Christopher Robins Aktentasche verlassen Puuh und der Rest der Bande mit Ferkel, I-Aah und Tigger den Wald und gehen nach London, um wichtige Besitztümer zurück zu bringen… denn beste Freunde werden immer füreinander da sein.

CineStar freut sich auf zahlreiche Besucher und wünscht ein unvergesslich schönes Kinoerlebnis mit Winnie Puuh und „Christopher Robin“.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006