Weitsprung: MTV-Leichtathletin Jelde Jakob Vizelandesmeisterin

20. Januar 2015
Jelde Jakob konnte sich den Vizelandesmeister-Tiel im Weitsprung holen. Foto: Privat

Wolfenbüttel/ Hannover. In Hannover fanden am 17. und 18. Januar in Hannover die Hallenlandesmeisterschaften Leichtathletik (U 20 + U16) statt. Aus Wolfenbüttel nahmen vom MTV Sophia Benkert (W 14) und Jelde Jakob (W14) mit ihrer Betreuerin Susanne Böhm teil. Die beiden jungen Leichtathletinnen starteten in drei Disziplinen.

Am ersten Tag stand für sie der 60 Meter Sprint auf dem Programm. Beide konnten sich über Vor- und Zwischenläufe in einem Teilnehmerfeld von 24 Starterinnen für den Endlauf qualifizieren. Hier belegte Jelde Jakob den siebten und Sophia Benkert den achten Platz. Beide konnten ihre Bestzeiten verbessern. Jelde lief die 60 Meter in 8,29 Sekunden und Sophia in 8,35 Sekunden.

Am zweiten Wettkampftag traten beide neben 60 Meter Hürden auch im Weitsprung an.

Die Finalteilnahme im Hürdenlauf über den Vorlauf gelang auch hier beiden Leichtathletinnen. Hier war Spannung und Nervenkitzel angesagt, da erst in der letzten Minute klar war, wer von den Leichtathletinnen das Finale erreicht hat. Wie auch am ersten Wettkampftag konnten beide MTVlerinnen ihre Bestmarken verbessern. Jelde schaffte mit 9,96 Sekunden die Zehn-Sekunden-Marke zu unterbieten. Dies bedeutete Platz 6 im Endlauf. Sophia verbesserte sich auf 10,16 Sekunden, Platz 7 im Endlauf.

Im Weitsprung schaffte Sophia mit 4,59 Meter nicht den Endkampf belegte aber einen guten 10. Platz. Jelde sprang in diesem Wettkampf dreimal über 5 Meter (5,11 Meter, 5,18 Meter, 5,06 Meter) und schaffte im 2. Versuch mit 5,18 Meter eine neue persönliche Bestleistung. Dies bedeutete am Ende Platz zwei und die Vizemeisterschaft.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006