Vorstand der Jungen Liberalen neu aufgestellt

16. Mai 2019
Vincent Schwarz, Rasmus Hilgner, Max Weitemeier, Adam Vuckic, Philipp Literski (v. li.). Foto: Junge Liberale
Wolfenbüttel. Die Jungen Liberalen Wolfenbüttel haben ihren Vorstand auf einigen Positionen neu besetzt. Ihre Zufriedenheit mit dem bisherigen Kreisvorsitzenden Max Weitemeier drückten die Mitglieder mit seiner einstimmigen Wiederwahl aus. Das berichten die Jungen Liberalen.

Weitemeier, der auch Kandidat der FDP für die kommende Europawahl ist, wird dabei künftig von Adam Vuckic, Philipp Literski, Vincent Schwarz und Rasmus Hilgner als Stellvertreter unterstützt. Während Vuckic und Literski weiterhin für die Bereiche Finanzen und Organisation zuständig sind, folgt Vincent Schwarz im Bereich Presse auf Christina Balder, die vom Vorsitzenden für ihre jahrelange Unterstützung im Vorstand geehrt wurde. Rasmus Hilgner übernimmt die programmatische Arbeit von Piet Schwarz. Gänzlich neu im Vorstand ist der 18-jährige Joshua Kasten.

Thematisch drehte sich an diesem Abend alles um Europa. „In den letzten Jahren hat die Europäische Union eine immer gewichtigere Rolle in der Gesetzgebung eingenommen. Wir dürfen die EU nicht für selbstverständlich halten, sondern sollten uns mehr mit ihr beschäftigen“, erklärt Weitemeier. „Besonders die Erstwähler möchte ich darum bitten, ihre Stimme zu nutzen. Es gilt zu zeigen, dass Europa unsere Zukunft ist.“

Grillplatz weiter ein Thema

Aber auch die lokalen Themen möchte der neue Vorstand nicht aus den Augen verlieren. „Wir sind weiterhin von unserer Forderung eines Grillplatzes überzeugt und optimistisch, dort bald Fortschritte zu vermelden.“

Bei der nächsten Veranstaltung am 05. Juli sind alle Interessierten herzlich willkommen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006