Verkehrsunfall: Auto in Waschmaschinen geschleudert

11. Januar 2019 von
Ein Peugeot 107 schleuderte in die Waschmaschinen vor einem Elektronikfachmarkt. Foto: Nils Willke
Groß Stöckheim. Am frühen Freitagabend kam es auf der Hauptstraße in Groß Stöckheim zu einem Verkehrsunfall. Ein 22-jähriger Autofahrer hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist auf regennasser Fahrbahn in mehrere Waschmaschinen geschleudert, die vor einem dort ansässigen Elektronikfachmarkt abgestellt waren.

Es entstand Sachschaden sowohl an den Geräten, als auch am Gebäude und dem Auto. Zur Höhe liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor. Der Autofahrer blieb äußerlich unversehrt.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Veranstaltungen
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006