Torsten Scharf wird Stellvertretender Vorsitzender der WerteUnion

19. September 2019
Torsten Scharf wurde zum Stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Foto: WerteUnion Niedersachsen
Braunschweig. Mitglieder der CDU in Niedersachsen haben einen neuen Landesvorstand der WerteUnion gewählt. Die WerteUnion ist eine wertkonservative und wirtschaftsliberale CDU-Basisinitiative, die eine inhaltliche und personelle Erneuerung ihrer Mutterpartei fordert. Auf der Landesversammlung in Braunschweig wurde Torsten Scharf aus Helmstedt zum Stellvertretenden Landesvorsitzenden gewählt. Das berichtet die WerteUnion Niedersachsen,

Bereits im Juni 2017 gründeten CDU-Mitglieder in Celle einen eigenen Niedersächsischen Landesverband der WerteUnion. Mittlerweile ist der Verein in allen Bundesländern mit Landesverbänden vertreten und hat etwa 3.000 Mitglieder. Alter und neuer Landesvorsitzender der WerteUnion Niedersachsen bleibt Hinrich Rohbohm aus Jork. Mit großer Mehrheit wurde der Gründungsvorsitzende auf der diesjährigen Versammlung im Amt bestätigt. Von Anfang an dabei war auch Torsten Scharf, der erneut in den Landesvorstand gewählt wurde. Der Stellvertretende Stadtverbandsvorsitzende der CDU Helmstedt war zudem Gründer eines eigenen Landesverbandes Braunschweig, der analog zum CDU-Landesverband Braunschweig das Kerngebiet des ehemaligen Herzogtums umfasst.

„In Braunschweig und in ganz Niedersachsen erfahren wir an der CDU-Basis viel Zustimmung” , sagte der Stellvertretende Landesvorsitzende der WerteUnion Scharf, „Im Braunschweiger Landesverband haben wir aktive Gruppen und Stammtische in den kreisfreien Städten Braunschweig und Salzgitter, sowie in den Landkreisen Helmstedt und Wolfenbüttel. In den Landkreisen Peine und Goslar haben wir bereits Mitglieder und hoffentlich bald auch Kreisverbände der WerteUnion. Wir freuen uns, dass so viele langjährige und aktive CDU-Mitglieder der WerteUnion beitreten.”

Linnéa Findeklee in den Landesvorstand gewählt

Ebenfalls aus dem CDU-Landesverband Braunschweig wurde Linnéa Findeklee in den Landesvorstand der WerteUnion gewählt. Findeklee ist Mitglied der CDU und der Jungen Union in Wolfenbüttel. An der Versammlung nahm auch die Kreisvorsitzende der WerteUnion Salzgitter Tanja Schnelle teil, die im Oktober 2018 einen eigenen Verband gegründet hatte. Neben Scharf wurden zwei weitere Stellvertreter und zehn Beisitzer gewählt. Die Landesversammlung der WerteUnion Niedersachsen diskutierte zudem aktuelle Themen, wie etwa die für die CDU verlustreichen Wahlergebnisse in Sachsen und Brandenburg, sowie Anträge der WerteUnion für den CDU-Bundesparteitag im November 2019 in Leipzig.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 05331 / 900 4146
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006