Thede Jakob gewinnt die Bezirksmeisterschaft der W9 im Crosslauf

5. März 2015
Den Bezirksmeistertitel gab es für Thede Jakob als nachträgliches Geburtstagsgeschenk. Sie gewann den W9 im Crosslauf. Foto: Jana Pohl-Jakob

Wolfenbüttel. Am vergangenen Sonntag starteten fünf Athleten und Athletinnen des MTV Wolfenbüttel bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften im Crosslauf. Diese Meisterschaften wurden in Lutterspring, in der Nähe von Königslutter ausgetragen.

Die Strecke war durchaus sehr anspruchsvoll und verdiente den Namen Cross allemal. Das Wetter war ungemütlich, zumindest regnete es am Vormittag nicht, als unsere Läufer starteten. Nach dem Start auf dem Sportplatz ging es schon in die erste Streckenbewährung, einem Teilstück, welches durch den Regen der Vortage ziemlich aufgeweicht war. Wer hier nicht gut die Schuhe geschnürt hatte, musste mit deren Verlust im Matsch rechnen. Der folgende Anstieg hatte es auch in sich, aber bis zuim Ziel war dann die Strecke abwärtsführend. Insgesamt war die Strecke für die jüngeren Athleten rund 1.380 Meter lang. Die älteren durften diese Strecke durchaus mehrmals laufen.

Die fünf MTV-Starter Marla, Thede, Nele, Ole und Jannis haben sich sehr gut bei diesen Meisterschaften präsentiert. Betreut wurde die MTV-Gruppe von Tobias Fricke

Den Anfang machten die jüngsten Mädchen der Altersklasse U10. Hier gingen Marla Giesenberg und Thede Jakob an den Start. Favorisiert für diese Strecke war durchaus Emmy Steinbrecher von der LG Altes Amt, die im letzten Jahr schon erfolgreich dabei war. Marla und Thede liefen ein beherztes Rennen, wobei Thede sich sehr schnell an die Spitze des Feldes setzte und das Renntempo bestimmte. Sie vergrößerte den Abstand durchweg und gewann mit 24 s vor Emmy Steinbrecher in sehr guten 6:21 min ihre erste Bezirksmeisterschaft der Altersklasse W9 -einen Tag nach ihrem neunten Geburtstag. Marla wurde im großen Starterfeld der Mädchen mit viel Kampfgeist im Endspurt in 9:07 min neunte in ihrer Altersklasse W08.

Als nächstes mussten die jüngsten Jungs an den Start. Hier startete Ole Schröder. Auch er hielt gut in dem großen Starterfeld mit, lies sich von seinem Schlammsturz nicht kleinkriegen und beendete die Runde als siebter in seiner Altersklasse M09 in 7:42 min.

Nele Marken ging bei den zehnjährigen Mädchen an den Start und verpasste den Bronzerang nur knapp. Sie wurde mit 7:27 min Vierte. Als letzter Starter vertrat Jannis Brüggemann unsere Leichtathleten auf der großen Crossrunde. Er belegte bei den zehnjährigen Jungen in 8:18 min den fünften Rang. Insgesamt hat man den jungen Athleten ihren läuferischen Einsatz angesehen. Der Schlamm hinterließ seine Spuren auf den neuen MTV-Trikots und den Sportschuhen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006