Tempogefühlslauf durch Wolfenbüttels Nordosten

11. April 2019
Die Organisatorinnen des Tempogefühlslaufs drehen eine Proberunde auf der geplanten Strecke. Foto: Stadtteilnetzwerk Nordost
Wolfenbüttel. Am Freitag, 10. Mai, findet in der Ahlumer Siedlung ein Tempogefühlslauf statt. Das berichtet das Stadtteilnetzwerk Nordost in einer Pressemitteilung. Das von mehreren Organisatoren aus Wolfenbüttels Norden organisierte Event richtet sich an alle Altersklassen und ist unabhängig vom individuellen Fitnesslevel. Gewinner wird, wer sein eigenes Tempo am besten einschätzen kann.

Einfach nicht auf die Uhr schauen und los laufen. Ohne Druck oder Einordnung in einer Altersklasse. Alleine, mit der Familie oder in einer Gruppe, einmal quer durch die Ahlumer Siedlung. Und doch eine Art Wettkampf. „Beim Tempogefühlslauf geht es nicht darum, wer der schnellste ist. Jeder Starter gibt im Vorfeld an, wie lange er für den Rundweg benötigt und Gewinner ist, wer seiner geschätzten Zeit am dichtesten kommt“, erklärt Uta Eckert von der Akazien-Apotheke, die die Idee für eine Neuauflage des Laufes hatte: „Eine ähnliche Veranstaltung hatten wir vor einigen Jahren schon einmal. Daher haben wir uns gedacht, dass es toll wäre das mal wieder auszuprobieren.“ Mit dem Stadtteilnetzwerk Nord-Ost, dem Stadtteiltreff „Die Ulme“, der Grundschule „Am Geitelplatz“, der Interessengemeinschaft „Miteinander in Wolfenbüttel“ und dem Ökumenischen Familienzentrum St. Ansgar & St. Thomas hat sie gleich fünf Partner an ihrer Seite, die die Aktion unterstützen.

„Ohne größere Anstrengungen zu schaffen“

Der Tempogefühlslauf richtet sich ausdrücklich an alle Einwohner Wolfenbüttels, unabhängig vom Alter oder der eigenen Fitness. „Die Strecke ist so bemessen, dass sie ohne größere Anstrengungen zu schaffen ist“, erzählt Susanne Pensler vom Stadtteiltreff, die mit einigen Kindern der Nachmittagsbetreuung teilnehmen wird. Da der Weg nur durch den Stadtteil verläuft, ist auch die Teilnahme mit Rollator oder mit Kindern im Wagen kein Problem. „Ortskenntnisse sind nicht nötig, die Strecke ist markiert und unterwegs gibt es Checkpoints, die leicht zu finden sind“, fügt sie hinzu. Die markierten Wege helfen zudem dabei, keinen Umweg zu laufen und dadurch eine kürzere oder längere Strecke zu bewältigen, als erwartet.

Termin & Anmeldung

Start ist um 15 Uhr an der Akazien-Apotheke in der Danziger Straße, an der die beteiligten Einrichtungen ab 14.30 Uhr für ein Rahmenprogramm Rund um Fitness und Gesundheit sorgen. „Genauso wie der Zusammenhalt im Stadtteil für uns alle ein Thema ist, beschäftigt sich jeder in seinem Rahmen auch mit Gesundheit, fit bleiben und werden“, erzählt Marion Köchy, die Koordinatorin vom Stadtteilnetzwerk. Beispielsweise gibt es Obst und frisch gepressten Orangensaft, Kneipp-Angebote, Spielstände, Samenkugeln können gebastelt werden und auch der Blutdruck kann vor und nach dem Lauf gemessen werden.

Die Anmeldung ist bis zum 1. Mai in der Akazien-Apotheke, im Stadtteilnetzwerk Nord-Ost, im Stadtteiltreff „Die Ulme“, in den Kindergärten St. Ansgar und St. Thomas, bei Nicole Schröder in der Grundschule am Geitelplatz oder per Mail kontakt@wf-on.net möglich.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006