Tag der Vereine – Henning Schreiber ist Ehrenortsbrandmeister

21. August 2019
Ernennung vom ehemaligen Ortsbrandmeister Henning Schreiber zum Ehrenbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Neindorf. Foto: Feuerwehr Neindorf
Wolfsburg. Am vergangenen Samstag wurde in Neindorf der Tag der Vereine gefeiert. Hierbei trafen sich die Freiwilligen Feuerwehren in der Umgebung zu einem gemeinsamen Tag. Die Feuerwehr Neindorf berichtet über die Aktivitäten in einer Pressemitteilung.

Den Auftakt zum Tag der Vereine am 17. August 2019, in Neindorf bildete eine Bezirksübung des alten Löschbezirks (Bornum, Kissenbrück, Neindorf), mit tatkräftiger Unterstützung der Freiwillige Feuerwehr Groß Denkte und der örtlichen Einsatzleitung (ÖEL), auf dem Rittergut Neindorf. Bei der Übung wurden vier Personen erfolgreich aus einem brennenden Gebäude gerettet werden.

Anschließend begrüßte Ortsbrandmeister Justin Wiedemann die anwesenden Gäste, die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren und die geladenen Ehrengäste. Er lobte die guten Leistungen bei der Bezirksübung und bedankte sich für die Unterstützung der Nachbarwehren, danach hatten die Ehrengäste das Wort. Im Rahmen der Rede von Samtgemeindebürgermeisterin Regina Bollmeier, wurde der ehemalige Ortsbrandmeister Henning Schreiber, für seine Verdienste im Feuerwehrwesen, zum Ehrenortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Neindorf ernannt. Als Anerkennung für seine Verdienste erhielt er auch von seiner Wehr Präsente. Nun repräsentiert er zusammen mit dem Ehrenortsbrandmeister Horst Croseck die Neindorfer Wehr.

Es folgte eine Löschübung der Jugendfeuerwehr Groß Denkte und eine Präsentation der Kinderfeuerwehr Kissenbrück. Im Anschluss präsentierten sich die anderen Vereine des Dorfes mit verschiedensten Aktivitäten, wie zum Beispiel einem interaktiven Rundgang durch die Kirche und dem Bingo Spiel des Seniorenkreises. Das Rittergut Neindorf stellte für das Ponyreiten ein Pferd zur Verfügung.

Am Abend wurde dann gemeinsam mit den Einwohnern und Gästen aus der Umgebung, bei einer Party auf der Festmeile, bis in die Nacht hinein gemeinsam gefeiert. Einer der Höhepunkte des Abends war der Zumba Tanz des Schützen- und Sportvereins.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006