Anzeige


Surviving the Fitness – Ausstellungseröffnung im Kunstverein

7. August 2018
Foto: Kunstverein Wolfenbüttel
Anzeige
Wolfenbüttel. Am Sonntag, 12. August, wird um 11.30 Uhr in der Reichsstraße 1 eine Gruppenausstellung mit neun Kunstpositionen eröffnet. Das teilt der Kunstverein Wolfenbüttel mit.

Anzeige

Unter dem Titel Surviving the Fitness zeigt der Kunstverein in Kooperation mit der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel Arbeiten von Chris Becher, Bergernissen, Matthias Conrady, Almut Elhardt, Anne Euler & Tina van de Weyer, Jens Isensee, Anneke Kleimann, Made by us und Deborah Uhde.

Ausgehend von einer Qualifizierung „Fit im Kunstfeld“ an der Bundesakademie entwickelten die jüngst graduierten Künstlerinnen und Künstler aus Berlin, Bonn, Braunschweig, Hamburg, Köln und Weimar die Idee ihre auf den ersten Blick unterschiedlichen künstlerischen Positionen gemeinsam auszustellen. Die Frage nach der eigenen Rolle und den Strategien wie man sich im Kunstbetriebt behaupten kann, stand im Zentrum ihrer Auseinandersetzung. Die Ausstellung mit Fotografien, Skulpturen, Videos, Installationen und Zeichnungen soll nun ihre zunächst grundverschieden anmutenden Arbeiten zu einer Raumwahrnehmung zusammenbringen. So entstehen Parallelen und Schnittstellen, wie ihr Interesse an der Betrachter Wahrnehmung und Erfahrbarkeit des Werks sowie der fiktionalen als auch realen Auseinandersetzung mit ihrer Umwelt.

Die Einführung in die Ausstellung gibt am Sonntag – nach den Begrüßungen durch Günther Langer, Kunstverein, und Dr. Sabine Baumann, ehemalige Programmleiterin Bildende Kunst an der Bundesakademie – die Kölner Kunsthistorikerin und Kuratorin Maria Wildeis.

Ausstellung: 12. August bis 16. September 2018
Öffnungszeiten: Mi-Fr 16 – 18 Uhr / Sa + So 11 – 13 Uhr
Kunstverein Wolfenbüttel e.V. / Reichsstraße 1 / 38300 Wolfenbüttel

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006