stars@ndr2: Von Lebensrettern und Ordnungshütern

Wolfenbüttel. Mit einem gewaltigen Applaus wurden sie gefeiert, als Wolfenbüttels Bürgermeister Thomas Pink sich auf der Bühne für ihren Einsatz beim stars@ndr2 Festival am heutigen Samstag bedankte. Gemeint sind diesmal nicht die Musiker, sondern die Einsatzkräfte von DRK, Feuerwehr und Polizei. Sie sorgen heute den ganzen Tag für die Sicherheit und das Wohlbefinden der Festivalbesucher.