Anzeige


Star-Wars-Mania im CineStar – Vorpremiere von Episode 8

14. Dezember 2017 von
Warteten gespannt auf Episode 8: Der Star-Wars-Fanclub „Northern Outpost". Foto: Nick Wenkel
Anzeige

Wolfenbüttel. Wenn Kylo Ren, Prinzessin Leia und Boba Fett so friedlich nebeneinander stehen kann dies nur eins bedeuten: Die nächste Episode der Star-Wars-Sage flimmert auf den deutschen Kinoleinwänden. Am gestrigen Mittwoch gab es im CineStar die offizielle Mitternachtspremiere zu sehen.

Anzeige

„Star Wars: Die letzten Jedi“ ist der mittlerweile achte Teil innerhalb der Star-Wars-Reihe, Spin-Offs nicht mit eingerechnet. Episode 8 schließt direkt an J.J. Abrams Star-Wars-Teil „Das Erwachen der Macht“ an, der 2015 nach mehrjähriger Abstinenz die Rückkehr des Franchise in den Kinos einläutete. Am gestrigen Mittwoch kamen Star-Wars-Fans im CineStar voll auf ihre Kosten. Nachdem die Besucher sich beim Schauen von Episode 7 nochmal die grobe Handlung ins Gewissen rufen konnten, wurde dann pünktlich um 0.01 Uhr „Star Wars: Die letzten Jedi“ gezeigt.

Jedi und Sith feiern friedlich

Für eingefleischte Star-Wars-Fans ein echter Feiertag. Denn pünktlich zur Premiere eines neuen Films werden dann wieder die größtenteils selbst gemachten Kostüme aus dem Kleiderschrank geholt. So auch beim Star-Wars-Fanclub „Northern Outpost“. Verkleidet als Prinzessin Leia, Kylo Ren, Boba Fett oder als Jawa warteten sie bereits vor dem Einlass in den Kinosaal sehnsüchtig auf Episode 8. Einige waren sogar bereits bei der Deutschlandpremiere in Köln. Ihr Fazit zum Film: „richtig gut“.

Auch regionalHeute.de guckt sich „Star Wars: Die letzten Jedi“ im CineStar an. Die Kinokritik folgt am Wochenende.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006