Sommerfest in der „Batze“ – Benefizkonzert am Abend

15. August 2019 von
Das Stadtbad Hornburg lädt ein zum traditionellen Sommerfest. Dabei geht es auch um das Fortbestehen des Schwimmbades. Foto: Anke Donner
Hornburg. Das Stadtbad feiert am Samstag sein traditionelles Sommerfest. Bereits um 11 Uhr wird das Bad seine Pforten öffnen. Highlight des Festes wird der musikalische Abend mit DJ Pollux und dem anschließenden Auftritt der Band "Rock Company" - der Eintritt für das Abendprogramm beträgt fünf Euro. Diese kommen, wie alle Einnahmen des Abends dem Erhalt des Stadtbades zugute.

Die Schwimmbecken bleiben bis 22 Uhr geöffnet, sodass bis in die Nacht gebadet werden kann. „Für die Bewegungsfreudigen wird im Becken immer wieder etwas zum Klettern vorhanden sein und auch außerhalb des Beckens kann getobt werden. Unsere Slackline über dem Springerbecken lädt zum Üben ein. Mit Geschicklichkeit kommt man trocken über das Schwimmbecken“, berichtet Klaus-Werner Fricke, einer der Organisatoren des Sommerfestes. 

In diesem Jahr soll ein Beachvolleyball-Turnier in der Zeit ab 14 Uhr stattfinden. Gestartet wird in Mannschaften mit vier Personen. Die Anmeldung ist kostenlos im Schwimmbad bis Samstag um 13 Uhr möglich. Hier gibt es wieder Gutscheine für das Stadtbad zu gewinnen. Neu ist in diesem Jahr auch das Meerjungfrauen-Unterwassershooting zwischen 13 und 17 Uhr. Man darf auf viele interessante Bilder gespannt sein.

Stadtbad erhält keine öffentlichen Zuschüsse mehr

Der Eintritt ist wie alle Jahre frei. Der Förderverein freut sich aber über Spenden, da das Hornburger Stadtbad ohne öffentliche Zuschüsse betrieben werden muss.

Für das leibliche Wohl ist natürlich auch wieder gesorgt. Fricke: „Viele Helfer werden auch dieses Jahr ein reichhaltiges Kuchenbüfett zaubern. Dazu schmeckt unser Kaffee oder eine unserer Kaffeespezialitäten. Es gibt wieder Frische Bratwurst und Krakauer vom Grill und unser Kiosk wird die Renner wie Flammkuchen, Pommes Frites, Hamburger und Cheeseburger zubereiten. Somit wird für jeden etwas dabei sein!“

Am späten Nachmittag öffnet die in den letzten Jahren laut Fricke sehr beliebte Cocktailbar: „Die Damen wollen auch dieses Jahr wieder versuchen, die Wünsche zu erfüllen. Für genügend Auswahl ist auch jeden Fall gesorgt. Wie jedes Jahr wird es wieder eine Bowle geben.“

Musikprogramm ab 19 Uhr

„Ab 19 Uhr wird uns wieder DJ Pollux mit aktuellen Hits und Klassikern einheizen. Später dann wird die Band Rock Company auf die Bühne treten. Rock Company steht für Coverrock der 70er Jahre bis heute. Gecovert wird mit eigenen Einflüssen, ohne dass der Wiedererkennungswert des Songs verloren geht“, beschreibt der Organisator das Musikprogramm am Abend.  Fünf Euro Eintritt wird für das Abendprogramm genommen. Diese spendet die Band aber vollständig an das Stadtbad. „Seit 2015 sind wir im Stadtbad auf uns allein gesellt. Es gibt keinerlei Zuschüsse mehr für unser Bad. Wie an so vielen Orten kann und will man sich die Freibäder nicht mehr leisten“, bedauert Fricke. Gerade deshalb hofft der Förderverein auch auf viele Besucher, die das Sommerfest positiv in Erinnerung behalten: „Also seien Sie herzlich willkommen beim Sommerfest 2019 in unserer Batze!“

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006