Anzeige


Schuss auf 12-Jährige: Festgenommener ist nicht polizeibekannt

2. Januar 2018 von
Laut Polizeisprecher Matthias Pintak gibt es noch viele offene Fragen um Fall des verwundeten Mädchens aus Thiede. Foto: Dieter Schneider / aktuell24(BM)
Salzgitter-Thiede. Der 68-jährige Salzgitteraner, der nach einer Schussverletzung an einem 12-jährigen Mädchen in der Silvesternacht festgenommen wurde, ist polizeilich bislang nicht in Erscheinung getreten. Dies berichtet Polizeisprecher Matthias Pintak am heutigen Dienstagmorgen im Gespräch mit unseren Reportern.

Anzeige

Deswegen sei unklar, was aus dem vorliegenden „Antrag bezüglich einer Haftunterbringung wird“, erklärt Pintak. Der Polizeisprecher konnte auch nicht bestätigen, dass eine scharfe Schusswaffe im Spiel war. Auch ob Beschädigungen an einem Haus in Nähe des Tatortes von direktem Beschuss verursacht wurden, müssten weitere Ermittlungen zeigen.

Lesen Sie dazu auch:

Schuss auf 12-Jährige: Tatverdächtiger kommt vor Haftrichter

Schuss auf 12-Jährige: Ersthelfer weiß wie es dem Mädchen geht

12-Jährige durch Schuss schwer verletzt

Nach Schüssen auf Mädchen: Rechte melden Kundgebung an

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006