Schlafmediziner informiert über Ursachen von Alzheimer

9. Juli 2019
Der Vortrag des Schlafmediziners erfreute sich großer Beliebtheit. Foto: Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Wolfenbüttel
Wolfenbüttel. Auf Einladung der Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Wolfenbüttel referierte der bekannte Schlafmediziner Günter Freudenberg in der Kommisse über das Thema Schlafapnoe und Demenz. Dies teilt die Selbsthilfegruppe in einer Pressemitteilung mit.

Risikofaktoren der Demenz, insbesondere der Alzheimer – Demenz sind genetische Risikofaktoren sowie Trauma, Diabetes, Bluthochdruck und Insomnien.
Man vermutet sogar, dass Aluminium im Gehirn (Deo, Grillfolie) eine Ursache von Alzheimer sein könnte.Eine weitere Ursache sieht Günter Freudenberg im gestörten Schlaf z. B. durch eine unbehandelte Schlafapnoe oder durch nächtliche Bewegungsstörungen (PLMS).

Genetischer Zusammenhang mit Demenz

Der Schlafmediziner zitierte eine Studie zur Entstehung von Alzheimer (J AM Geriatr. Soc. 2016 Dezember).
Man fand den Zusammenhang zwischen einer genetischen Anlage und der Entwicklung einer Demenz. Ein bestimmtes Gen spielt eine Rolle bei Alzheimer – Demenz: Junge Menschen haben durch das Gen einen Überlebensvorteil durch eine besondere Leistungsfähigkeit. Dies war in der frühen Menschengeschichte notwendig. Bei der heutigen Lebenserwartung verkehrt sich der Überlebensvorteil in das Gegenteil. Genträger, bei 14 % der Bevölkerung haben eine 90-prozentige Wahrscheinlichkeit, im Alter an einer Alzheimer Erkrankung zu erkranken.
Ohne dieses Gen ist die Erkrankung an Alzheimer eher unwahrscheinlich, außer es liegt eine Schlafapnoe oder eine andere Schlafstörung vor.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006