Reiner Liborius kandidiert als Samtgemeindebürgermeister

21. September 2019
Reiner Liborius kandidiert als freier, unabhängiger und parteiloser Einzelbewerber für das Amt des Samtgemeindebürgermeisters der Samtgemeinde Sickte. Foto: Reiner Liborius
Samtgemeinde Sickte. Am 1. März 2020 findet in der Samtgemeinde die Wahl zum Samtgemeindebürgermeister statt. Reiner Liborius (59) hat sich entschlossen, bei dieser Wahl als freier, unabhängiger und parteiloser Einzelbewerber zu kandidieren. Er stellt sich in einer Pressemitteilung vor.

„Ich, Reiner Liborius (59), habe mich entschlossen, bei dieser Wahl als freier, unabhängiger und parteiloser Einzelbewerber zu kandidieren. Ich bin verheiratet und lebe im Patchworkverband mit zwei Bonus‐Töchtern und einem Sohn in Sickte. In der Gemeinde Sickte bin ich seit 28 Jahren Bürger und arbeite seit 21 Jahren in der Samtgemeindeverwaltung der Samtgemeinde Sickte. Ich bin ausgebildeter Diplom Verwaltungswirt (FH). In meiner 40-jährigen Dienstzeit im öffentlichen Dienst war ich unter anderem 12 Jahre als Soldat in Braunschweig stationiert, bevor ich über Tätigkeiten im damaligen Landesverwaltungsamt Hannover und der Bezirksregierung Braunschweig als Informations‐ und Kommunikationsbetreuer bei der Samtgemeindeverwaltung Sickte im damaligen Hauptamt gelandet bin. Hier leite ich zurzeit den Fachbereich Zentrale Dienste und bin zuständig für Kindertagesstättenangelegenheiten, Schulen, innere Organisation, Wahlen, Freibäder, Personal und EDV.“

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 05331 / 900 4146
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006