Partnerschaft für Demokratie – Jetzt Projektmittel beantragen

18. Februar 2017
Auf der neuen Internetseite der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wolfenbüttel www.vieltoleranz.de können Vereine, Initiativen und Einzelpersonen sich ab sofort bewerben und finanzielle Förderung für ihr Projekt erhalten. Foto: Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V.
Landkreis. Brandneu präsentiert sich die neue Internetseite Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wolfenbüttel im Die Partnerschaft steht für „Viel[falt]Toleranz“.

Damit fördern der Landkreis Wolfenbüttel und die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. Projekte des Miteinanders, der Partizipation und der Vielfalt. Sie ist damit eine von über 230 Partnerschaften für Demokratie im gesamten Bundesgebiet. „Der Start der neuen Internetseite markiert auch den Start der neuen Förderperiode“, sagt Astrid Hunke, Leiterin der Freiwilligenagentur. „Es werden wieder kreative Menschen und Organisationen mit Ideen gesucht.“

Vereine, Initiativen und Einzelpersonen können sich ab sofort bewerben und finanzielle Förderung für ihr Projekt erhalten. Auf der neuen Homepage www.vieltoleranz.de kann die Projektidee direkt eingereicht oder per E-Mail (demokratie-leben@hunke-wf.de) an die Freiwilligenagentur gesendet werden. Alle zwei Monate tagt der Begleitausschuss und entscheidet über die Förderung der Projekte. Der nächste Termin ist am 7. März 2017. Die Internetpräsenz bietet außerdem Informationen zu den Schwerpunkten des Programms, zu vergangenen Projekten und zu den Förderrichtlinien sowie zur Art und Höhe der Förderungen. Die Partnerschaft für Demokratie ist entstanden im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit.“ Gefördert wird „Demokratie leben!“ vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006