Parkhotel „Altes Kaffeehaus“ unterstützt Freiwilligenagentur

15. Mai 2018
Der Vereinsvorsitzende Falk Hensel und Agenturleiterin Astrid Hunke haben die Spende von Karl-Heinz Hoffmann, er ist, gemeinsam mit seinem Bruder Stephan Hoffmann, Geschäftsführer und Inhaber des Parkhotels, entgegengenommen. Foto: Freiwilligenagentur
Wolfenbüttel. 

Eine positive Nachricht erreichte die Freiwilligenagentur Jugend, Soziales, Sport: Das Wolfenbütteler Parkhotel „Altes Kaffeehaus“, direkt neben dem Lessing-Theater gelegen, spendet der Agentur 500 Euro zur Unterstützung der gemeinnützigen Arbeit, heißt es in einer Pressemitteilung der Freiwilligenagentur.

Der Vereinsvorsitzende Falk Hensel und Agenturleiterin Astrid Hunke haben die Spende von Karl-Heinz Hoffmann, er ist, gemeinsam mit seinem Bruder Stephan Hoffmann, Geschäftsführer und Inhaber des Parkhotels, entgegengenommen. Die Spende resultiert aus dem Erlös des Jubiläumsessens zum 25. Geburtstag des Parkhotels. Jeder Gast hatte mit dem Essen jeweils einen Euro für einen guten Zweck gespendet. Stephan und Karl-Heinz Hoffmann hatten die Summe nochmals aufgerundet und so sind 1000 Euro zusammengekommen, wovon 500 Euro der Freiwilligenagentur Wolfenbüttel übergeben wurden.

Die Mittel werden zum Kauf von Equipment für Ehrenamtliche aufgewendet. Falk Hensel bedankt sich für diese Unterstützung des Parkhotels: „Das ist viel Geld, welches für die wichtige Arbeit zur Unterstützung ehrenamtlicher Aktivitäten im Landkreis Wolfenbüttel verwendet wird.“

„Vorrangig werden wir die Mittel für die Anschaffung von Arbeitsmitteln für Ehrenamtliche nutzen“, ergänzt Astrid Hunke. „Bei der Freiwilligenagentur sind die Mittel gut aufgehoben“, sagt Karl-Heinz Hoffmann. „Wir freuen uns, dass die Spende so gut ankommt.“ Die andere Hälfte der Spende erhält die Martial Arts Group e.V. Wolfenbüttel.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006