Anzeige


Osterfeuerholzabfuhr in Gielde

12. März 2018
Symbolbild: Alexander Panknin
Gilde. Wie die Feuerwehr mitteilt, wird das Brennholz für das Osterfeuer am 17. März von der Freiwilligen Feuerwehr ab 9 Uhr eingesammelt.

Anzeige

Wie immer gelten für den Holzschnitt einige Regeln:

Es wird nur Holzschnitt von Bäumen und Sträuchern aus dem Garten mitgenommen. Stammholz, Wurzelwerk und behandeltes Holz wird nicht mitgenommen. Das Holz muss handlich gebündelt um 9 Uhr an der Straße liegen. Auch die Holzspender sollten zudem anwesend sein. Größere Mengen (ab fünf Bündel) sind vorher bei Nils Bremer (Tel.: 05339-928406), oder Oliver Zalesinski (Tel.: 05339-2213116) anzumelden. Nicht angemeldete größere Mengen können nicht abgeholt werden!

Eine eigene Anlieferung am Brennplatz ist am 17. März in der Zeit von 9 bis 12 Uhr möglich, sowie nach telefonischer Anmeldung am 24. März in der Zeit 9 bis 12 Uhr.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006