Mehr Sicherheit: Müllwagen erhalten Abbiegeassistenten

25. Oktober 2018
41 Fahrzeuge erhalten kameragestützte Assistenten, die in die Außenspiegel eingebaut werden. Die Mitglieder des Betriebssauschusses haben die Technik auf dem Gelände der Kreisstraßenmeisterei in Aktion erlebt. Foto: Landkreis Wolfenbüttel
Wolfenbüttel. Die Wirtschaftsbetriebe im Landkreis Wolfenbüttel (WLW) werden ihre Fahrzeuge mit Abbiegeassistenten ausstatten. 41 Fahrzeuge erhalten kameragestützte Assistenten, die in die Außenspiegel eingebaut werden. Das berichtet der Landkreis Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung.

Das betreffe 37 Sammelwagen der Abfallwirtschaftsbetriebe (ALW) und vier Wagen der Kreisstraßenmeisterei. Die Nachrüstung mit einem einheitlichen System für alle Fahrzeuge soll demnach bis Ende 2019 erfolgen. Die Kosten seien mit circa 1.000 Euro pro Fahrzeug angesetzt. Das neue Abbiegesystem wurde im vergangenen Betriebsausschuss der Wirtschaftsbetriebe vorgestellt.
„Verkehrssicherheit ist ein zentraler Pfeiler in der Mobilitätsstrategie des Landkreises. Zusätzlich zu den Kameras für die Rückwärtsfahrten erhöhen wir mit den Kameras in den Außenspiegeln die Verkehrssicherheit für unsere Wagen“, erklärte Kreisbaurat Claus-Jürgen Schillmann, der die Wirtschaftsbetriebe leitet. 

Und so funktioniert’s

Ein kleiner zusätzlicher Monitor im Wagen übertrage das Kamerabild in die Fahrerkabine. Der Fahrer habe damit stets im Blick, was im toten Winkel passiert. Bereits jetzt sind die Müllwagen des ALW mit Rückfahrtkameras ausgerüstet. Jeder Wagen ist zudem mit zwei Mitarbeitenden besetzt, da der Beifahrer den Fahrer bei Rückwärtsfahrten einweisen muss. „Das vorgestellte Abbiegesystem fand fraktionsübergreifend bei der Kreispolitik große Zustimmung. Das hat uns in unserer Arbeit bestätigt“, sagte Schillmann.

Weitere Informationen

Folgende Fahrzeuge des ALW und der Kreisstraßenmeisterei werden mit dem Abbiegesystem ausgestattet:

  • 19 Sammelfahrzeuge für Rest- und Bioabfall
  • 5 Transporter
  • 6 Abrollkipper
  • 4 Lastkraftwagen (Kreisstraßenmeisterei)
  • 3 Papiersammelfahrzeuge
  • 2 Absetzkipper
  • 2 Sperrmüllwagen
Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 05331 / 900 4146
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006