Ladendieb erwischt: Auch sein Fluchtfahrzeug war gestohlen

30. November 2018
Symbolfoto: pixabay
Wolfenbüttel. Am Donnerstagvormittag, gegen 11.15 Uhr, wurde ein 23-jähriger Wolfenbütteler beim Ladendiebstahl von Waren im Wert von zirka 25 Euro in einem Discounter an der Adersheimer Straße vom Ladendetektiv beobachtet. Doch er hatte noch mehr zu verbergen.

Bei der anschließenden Personalienfeststellung durch die hinzugerufenen Polizeibeamten, überprüften diese auch das mitgeführte Fahrrad des Beschuldigten, da dieser widersprüchliche Angaben zur Herkunft des Rades machte. Hierbei stellten die Beamten fest, dass dieses Fahrrad am 22. November als gestohlen gemeldet worden war.

Das Fahrrad wurde sichergestellt, die weiteren Ermittlungen dauern an. Dies teilte die Polizei mit.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006