Anzeige


L 512: Fahrbahnerneuerung von Börßum bis Timmern

13. September 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige
Wolfenbüttel. Ab dem 17. September wird die Fahrbahn der L 512 zwischen Börßum und Timmern (Landkreis Wolfenbüttel) auf ganzer Breite saniert. Die gesamte Baustrecke beträgt rund fünf Kilometer. Aus Gründen der Arbeitssicherheit ist während der Bauzeit eine Vollsperrung zwingend erforderlich, berichtet die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr.

Anzeige

Die Maßnahme wird aus verkehrstechnischen Gründen in vier voll gesperrte Bauabschnitte aufgeteilt.

Zunächst erfolgen innerhalb von einer Woche die Arbeiten zwischen Börßum und dem Abzweig nach Achim einschließlich der beiden Knoten. Anschließend wird in zwei Wochen Bauzeit der nächste Abschnitt zwischen Börßum und dem Ortseingang Kalme saniert.

Die Fahrbahnerneuerung in der Ortslage Kalme wird während der Herbstferien an etwa drei Arbeitstagen durchgeführt. In dieser Zeit kann die Ortslage durch die Anlieger mit PKW und LKW nicht befahren werden, da die Sanierungsarbeiten ganzflächig erfolgen. Temporär kann aus diesem Grund am südlichen und westlichen Ortseingang einseitig auf der Straße geparkt werden. Die Zufahrt am nördlichen Ortseingang steht als Übergangsparkmöglichkeit nicht zur Verfügung, da von dieser Seite die Baustellenbeschickung erfolgt.

Abschließend wird die Fahrbahn ab Kalme auf rund 800 Metern in Richtung Timmern saniert.

Der überregionale Verkehr wird während der Gesamtbauzeit in beiden Richtungen über die L 615, nach Schladen und weiter über die B 82 nach Hedeper geführt.

Witterungsbedingte Verzögerungen sind nicht auszuschließen. Die Baukosten für den ersten Abschnitt betragen etwa 1,2 Millionen Euro.

Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die jetzt erforderlichen Bauarbeiten.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006