Anzeige


Klinikum unterstützt Schüler beim „Fahrrad-Führerschein“

14. Juni 2018
Ein Highlight stellte die Besichtigung des Rettungshubschraubers „Christoph 30“ dar. Foto: Städtisches Klinikum Wolfenbüttel
Wolfenbüttel. Das Städtische Klinikum Wolfenbüttel unterstützt die Wilhelm-Busch-Grundschule im Rahmen der Vorbereitung auf den „Fahrrad-Führerschein“. Am Donnerstag, 14. Juni, konnten 22 Schülerinnen und Schüler „Klinikumsluft“ schnuppern und bekamen dabei Einblicke in einige Bereiche des Gesundheitszentrums der Region.

Anzeige

Zunächst stand ein Besuch des pflegerischen Bereichs auf der Tagesordnung, teilt das Klinikum Wolfenbüttel mit. Hier konnten die Schülerinnen und Schüler unter fachlicher Anleitung der Experten praktische Übungen wie das richtige Anlegen von Verbänden oder das korrekte Vorbereiten einer Spritze und die anschließende Injektion an einem Beinmodell ausprobieren. Nicht weniger spannend wurde es im Bereich des Ärztlichen Dienstes, wo es die einzelnen Organe des menschlichen Körpers per Ultraschall zu untersuchen galt.

So bekamen die Schüler auch die einmalige Möglichkeit unter Anleitung von Oberarzt Michael Brandl, ein schlagendes Herz zu beobachten. Anschließend wurden den jungen Gästen in der Abteilung für Physikalische Therapie „Medico“ unterschiedliche Therapieformen vorgestellt. Die Schüler zeigten sich begeistert vom breiten Leistungsspektrum, das von klassischen Massagen über Thermotherapie bis hin zu Gymnastik im Bewegungsbad reicht. Ein abschließendes Highlight war die Besichtigung des Rettungshubschraubers „Christoph 30“ mit einer entsprechenden Führung durch den Hangar.

Das Klinikum Wolfenbüttel wünscht den Schülerinnen und Schülern der Klasse 4d der Wilhelm-Busch-Grundschule viel Erfolg bei den Prüfungen im Rahmen des „Fahrrad-Führerscheins“.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006