Kinder- und Jugendbuchwoche wurde eröffnet

6. März 2016 von
Kinder der Grundschule Denkte eröffneten die Kinder und Jugendbuchwoche. Foto: Jan Borner

Wolfenbüttel. Am heutigen Sonntagnachmittag wurde in der Schünemannschen Mühle die neunte Wolfenbütteler Kinder- und Jugendbuchwoche mit musikalisch aufbereiteter Literatur eröffnet. Unter dem Motto „Lesen verleiht Flügel“ kommen bis zum 11. März neun Autorinnen und Autoren in die Lessingstadt und geben insgesamt über 100 Lesungen an Schulen und öffentlichen Veranstaltungsorten.

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Denkte eröffneten das Lesefest am Sonntagnachmittag, das den Auftakt zur neunten Wolfenbütteler Kinder- und Jugendbuchwoche bildet. Mit einer abwechslungsreichen musikalischen Performance brachten sie das Publikum schon mal in die richtige Stimmung für den Gast der Auftaktveranstaltung Eva Weiss. Die Musikpädagogin nahm die Zuschauer im Anschluss nämlich mit auf eine musikalische Reise durch das wohl berühmteste Werk von Wilhelm Busch. Mit der Viola da Gamba und einer Vielzahl weiterer Instrumente präsentierte sie die Streiche von Max und Moritz. Noch vor dem Auftritt von Eva Weiss begrüßten auch der stellvertretende Landrat Bruno Polzin und die stellvertretende Bürgermeisterin Katrin Rühland das Publikum. Katrin Rühland trug sogar, passend zur Veranstaltung, selbst noch ein Gedicht vor, in dem sie lobte, dass Kinder sich auch noch mit Büchern beschäftigen und nicht nur mit Tablets und Smartphones.

Musikpädagogin Eva Weiss, Foto: Jan Borner

Musikpädagogin Eva Weiss, Foto: Jan Borner

Das Hauptziel der Wolfenbütteler Kinder- und Jugendbuchwoche ist die Leseförderung, indem das Interesse der Kinder an Büchern und Geschichten in direkter Begegnung mit den Autoren geweckt wird.

 

 

 

 

Einen Überblick über die weiteren öffentlichen Veranstaltungen der Kinder- und Jugendbuchwoche gibt es hier:

Kinder- und Jugendbuchwoche: Autoren besuchen die Lessingstadt

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006