Anzeige


Großimpfaktion der Feuerwehr Wolfenbüttel im Klinikum

6. Februar 2018
Dr. Thomas Hockertz nimmt die Impfung am stellvertretenden Stadtbrandmeister Marco Dickhut vor. Stadtbrandmeister Olaf Glaeske, Dr. Ulrich Heida, Geschäftsführer Axel Burghardt und Dr. Tobias Jüttner schauen ihm über die Schulter. Foto: Marian Hackert
Anzeige

Wolfenbüttel. Das Städtische Klinikum Wolfenbüttel unterstützt die Freiwilligen Feuerwehren der Stadt im Schutz gegen Hepatitis A und B. So wurde mit der Großimpfaktion aller Ortswehren der Freiwilligen Feuerwehr Wolfenbüttel in der Zentralen Aufnahme des Klinikums begonnen.

Anzeige

Insgesamt werden rund 180 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr geimpft. Die Impfungen finden an drei Terminen für jeweils rund 60 Mitglieder statt. Organisiert wird die Aktion vom Städtischen Klinikum unter der Leitung von Dr. Tobias Jüttner, Chefarzt der Klinik für Anästhesie, operative Intensiv-, Notfall- Schmerzmedizin mit ärztlichen und pflegerischen Mitarbeitern des Klinikums.

„Für das Klinikum ist es selbstverständlich, die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zu unterstützen, die sich in ihrer Freizeit in Gefahren begeben und Bürgern in diversen Notfällen helfen und auch uns im Rettungsdienst zusammentreffen. Dafür haben wir Hochachtung und Respekt und möchten dazu beitragen, dass der Impfschutz schnell erreicht werden kann“, sagt Axel Burghardt, Geschäftsführer des Klinikums.

Im März und August 2018 erfolgen in weiteren Terminen die Folgeimpfungen. Die Großaktion findet auf Wunsch der Freiwilligen Feuerwehr und der Stadt Wolfenbüttel statt. Die Stadt Wolfenbüttel trägt dabei die Kosten. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006