„Grilltime“ Blutspende im SOLFERINO am Freitag 20. Juli

11. Juli 2018
Symbolfoto: Alexander Panknin
Wolfenbüttel. Der DRK Kreisverband veranstaltet nach eigenen Angaben einen Blutspendetermin am Freitag 20. Juli im Solferino, Am Exer 17 in der Zeit von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr.

„Sie sind herzlich eingeladen Blut zu spenden. Sprechen Sie auch Ihre Familie, Freunde oder Bekannte an und kommen Sie allein, zu zweit oder in einer Gruppe zum Blutspendetermin. Nehmen Sie sich im Anschluss eine kurze Auszeit bei einem Grillbüfett und kühlen Getränken in freundliche Atmosphäre. Jeder Blutspender erhält ein kleines „Dankeschön“, die Erstspender zusätzlich einen Frühstücks- beziehungsweise Verzehrgutschein vom Solferino“, wendet sich der Kreisverband direkt an potenzielle Spender.

Bedingt durch die Sommerferien kann es zu Engpässen bei den Blutkonserven kommen, dabei bleibt der Bedarf auch in den Sommermonaten konstant hoch. Blut ist nur begrenzt haltbar und nicht zu ersetzen. Eine Blutspende sei also eine Entscheidung, mit der uneigennützig anderen Menschen mit lebensbedrohlichen Verletzungen oder Erkrankungen geholfen werde.

Grundsätzlich kann jeder gesunde Mensch mit einem Mindestgewicht von 50 Kilogramm ab 18 Jahren Blut spenden.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006