Gegen Schotter: Stadt ruft Wettbewerb für blühende Gärten aus

27. Dezember 2018 von
Symbolbild. Foto: pixabay
Wolfenbüttel. Der Rat der Stadt Wolfenbüttel hat die Verwaltung beauftragt, einen Wettbewerb unter dem Titel „Blühende Gärten – Lebensräume für Menschen und Tiere“ zu veranstalten. Ziel soll es sein, positive Beispiele einer lebendigen Gartengestaltung hervorzuheben und dem Trend hin zu Schottergärten entgegenzuwirken. Dem Gewinner winken 1.000 Euro.

„Der Trend in Wolfenbüttel, insbesondere in Vorgärten, geht zu mit Platten oder Folien versiegelten Böden oder großflächigen Kiesbetten mit nur wenigen einheimischen Blütenpflanzen, Sträuchern und Bäumen und Plastikzäunen. Dies sind lebensfeindliche Räume für Vögel, Insekten und andere Kleinlebewesen. Außerdem heizen diese versiegelten Platten und großflächigen Kiesbetten sich in warmen Sommermonaten auf und tragen somit zur einer Verschlechterung des örtlichen Mikroklimas bei, was sich auch negativ auf die Gesundheit der Menschen auswirkt“, heißt es in der Ausschreibung des Wettbewerbes, der zur Bewusstseinsveränderung beitragen soll.

Das gibt es zu gewinnen

Alle eingegangenen Beiträge sollen „von einer fachlich versierten Jury (zwei Vertreter aus Umweltverbänden, der Stadtbaurat, ein Vertreter aus der Abteilung Grünflächen, die Umweltschutzbeauftragte und der Vorsitzende des Ausschusses für Bau, Stadtentwicklung und Umwelt)“ bewertet und in eine Rangfolge eingestuft werden. Dazu soll im August und September die Jury die entsprechenden Gärten und Vorgärten besichtigen. Die Preisverleihung ist für Oktober 2019 geplant. Neben dem ersten Platz mit 1.000 Euro, ist der zweite Platz mit 500 Euro dotiert. Darüber hinaus sieht der Wettbewerb zwei Anerkennungspreise von jeweils 200 Euro vor.

Die Teilnahmeunterlagen wird die Stadt Wolfenbüttel im kommenden Jahr auf ihrer Homepage veröffentlichen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006