Für den Klimaschutz: In Wolfenbüttel wird es dunkel

26. März 2019
Im Rahmen der „Earth Hour“ wird in Wolfenbüttel unter anderem die Illuminierung der Hauptkirche für eine Stunde ausgeschaltet. Foto: Stadt Wolfenbüttel
Wolfenbüttel. Licht aus für die Umwelt! 2019 nimmt die Stadt Wolfenbüttel zum zweiten Mal an der globalen „Earth Hour“ teil, eine weltweite Klima- und Umweltschutzaktion. Tausende Städte und Gemeinden in über 180 Ländern der Welt schalten am 30. März um 20:30 Uhr für eine Stunde an markanten öffentlichen Gebäuden das Licht aus. Dies teilt die Stadt Wolfenbüttel in einer Pressemitteilung mit.

In Wolfenbüttel werde dazu, wie Martina Münstermann-Kreifels, Umweltschutzbeauftragte der Stadt Wolfenbüttel, erklärt, die Illuminierung an der Trinitatiskirche, am Rathaus, am Schloss, am Bankhaus Seeliger und an der Hauptkirche ausgeschaltet. Die Stadt Wolfenbüttel unterstütze damit die 2007 hervorgerufene Initiative des WWF, dem World Wide Fund for Nature. Rund um den Globus werden bereits zum 13. Mal Millionen von Menschen, tausende Städte, Gemeinden und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten und so gemeinsam ein starkes Zeichen für den Schutz unseres Planeten setzen.

„Überall geht das Licht aus – damit allen ein Licht aufgeht“, so Münstermann-Kreifels. Gemäß dem Motto „Für einen lebendigen Planeten“ wolle die Aktion zum Nachdenken anregen und deutlich machen, dass es für einen erfolgreichen Klima- und Umweltschutz tagtäglich auf den Beitrag jedes Einzelnen ankomme. „Unser Ziel ist es, Menschen davon zu überzeugen, dass der Klimaschutz immer mehr zu einer global wichtigen Aufgabe wird“, sagt die Umweltschutzbeauftragte. Unterstützt werde die Aktion auch von den Stadtwerken Wolfenbüttel, die sich um das Abschalten der Illuminierung kümmern.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006