Anzeige


Försterling: Gebührenfreiheit nicht auf Kosten der Kitas

12. Januar 2018
Björn Försterling äußert sich zu den Kitagebühren. Foto: FDP/Nigel Treblin
Wolfenbüttel. Zu den ersten Ergebnissen der Gespräche zwischen Kultusminister Tonne und den kommunalen Spitzenverbänden bezüglich der Gebührenfreiheit in Kitas sagt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Björn Försterling: Die Gebührenfreiheit darf nicht auf Kosten der Qualität in den Kindertagesstätten gehen und sie darf auch nicht auf dem Rücken der Kommunen ausgetragen werden."

Anzeige

„Ein neues Berechnungsmodell muss beiden Punkten gerecht werden. Die Landesregierung muss hier ein vernünftiges Konzept vorlegen, dass die tatsächlichen Kosten erhebt und sich an diesen orientiert. Die Beitragsfreiheit darf nicht durch Schwimmbadschließungen und neue Schlaglöcher von den Kommunen finanziert werden müssen“, so Förstereling. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006