Eröffnungskonzert des EUROTREFFs 2019 in der Lindenhalle

12. September 2019
Wolfenbüttel. Am Mittwochabend startete das internationale EUROTREFF Festival für Kinder-, Mädchen- und Jugendchöre mit einem eindrucksvollen Eröffnungskonzert in der Lindenhalle.

von Tanja Bischoff

Bereits zum 19. Mal versammelten sich rund 800 Kinder und Jugendliche aus den verschiedensten Ländern beim EUROTREFF in Wolfenbüttel um gemeinsam zu musizieren. Unter dem Festivalthema „sprach:klang“ betrachten die Teilnehmer die vielfältigen Möglichkeiten der Sprache in der Musik. Veranstalter ist der Arbeitskreis Musik in der Jugend e.V.

Der Ehrenvorsitzende der AMJ, Dr. Karl Ermert begrüßte alle Teilnehmer und Gäste und bedankte sich bei Hannes Piening, Generalsekretär des Arbeitskreises Musik und seinem Team, als auch bei Simone Weber, der Projektreferentin für Internationales für die viele Arbeit und Organisation, die dieses Projekt erst ermöglichen. Ein herzliches Dankeschön ging auch an die zahlreichen Sponsoren und Förderer des EUROTREFF und an die vielen privaten Helfer, Unterkunftsgeber, die ehrenamtlichen Helfer, wie das Deutsche Rote Kreuz und den Chorbetreuern. „Ich finde es toll, dass die Stadt Wolfenbüttel und ihre Bürgerinnen und Bürger und eine ganze Reihe von Unternehmen aus Stadt und Region zeigen, dass sie diese Unternehmung genauso sehen wie wir vom AMJ. Nämlich: Der EUROTREFF gehört zu Wolfenbüttel“, so Ermert.

Landrätin Christiana Steinbrügge sprach ebenfalls einige Grußworte: „Alle zwei Jahre sind wir stolze Gastgeber dieses internationalen Austausches, denn die Veranstaltung passt sehr gut in unsere Stadt und in unseren Landkreis“, so die Landrätin Christiana. Das Motto „sprach:klang“ sei sehr passend, da Musik und Sprache sehr dicht beieinander liegen und viel gemeinsam haben. Dabei gehe es nicht nur um Melodie und Betonungen, sondern darum, dass Musik eine Universalsprache ist die uns alle über Ländergrenzen und Kulturunterschiede hinweg verbindet. „Wolfenbüttel ist ein Zentrum der musikalischen Bildung in Norddeutschland“, betont die Landrätin.

19 Chöre aus 12 Ländern sangen für die zahlreichen Gäste, und gleich der erste Auftritt des Mädchenchors Canzone aus Estland erntete mächtigen Applaus. Der Jugendchor Amics de la Unió aus Spanien sorgte mit Beat Box Elementen und einer ausgefallenen Choreografie für beachtliche Begeisterung bei den Zuschauern. Eine besonders große Fangemeinde hatte der Qatar Junior Choir aus Katar. Und der Kinderchor Krasnoyarsk aus Russland war mit seinen bunten, traditionellen Kostümen für Ohr und Auge ein Genuss. Alle Musiker ernteten großen Beifall. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es ein offenes Singen mit allen Teilnehmern und Zuschauern, welches nach dem Einsingen mit einem vierstimmigen Kanon für einen Gänsehautmoment sorgte.

In den nächsten Tagen werden die Chöre noch in verschiedenen Kirchen auftreten. Am Samstagvormittag finden Open-Air-Auftritte aller Chöre in der Fußgängerzone statt und am Abend gibt es ein großes Abschlusskonzert in der Lindenhalle. Am Sonntag gibt es zusätzlich noch musikalische Gottesdienstgestaltungen in Kirchen und sozialen Einrichtungen. Der Eintritt zu allen Konzerten ist frei.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 05331 / 900 4146
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006