Einbrecher ziehen ohne Beute davon

13. Mai 2018
Symbolfoto: pixabay
Wolfenbüttel. Nach Informationen der Polizei gab es in der Nacht von Freitag auf Samstag erneute mehrere Einbruchversuche in Mehrfamilienhäuser im Stadtgebiet Wolfenbüttel. Betroffen waren Häuser in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße, Hoffmann-von-Fallersleben-Straße sowie im Lärchenweg.

Die unbekannten Täter sollen versucht haben, die Haustüren von drei Mehrfamilienhäusern aufzuhebeln, was allerdings nur in einem Fall in der Ernst-Moritz-Arndt-Straße gelungen sei. Dort stellten Bewohner am frühen Morgen die offenstehende Haustür fest. Aber auch hier machten die Einbrecher keine Beute, weil sie eventuell bei der weiteren Tatausführung gestört worden sind.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006