Ein Käfer in Flammen – Auto brennt auf der L615

15. August 2017
Foto: Feuerwehr Cremlingen
Wolfenbüttel. Die Freiwillige Feuerwehr Groß Stöckheim wurde am gestrigen Morgen um 8.14 Uhr zusammen mit der Freiwilligen Feuerwehr Wolfenbüttel von der IRLS Braunschweig zu einem Autobrand auf der Thieder Straße / L615 alarmiert.

Vor Ort brannte ein Oldtimer VW Käfer. Das Feuer brach wohl im Motorraum aus und begann bereits sich in den Innenraum auszubreiten. Mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz und den Schnellangriff des Tanklöschfahrzeuges wurde das Feuer schnell gelöscht. Die Feuerwehr Groß Stöckheim sicherte die Einsatzstelle noch bis zum Eintreffen des Abschleppdienstes ab und konnte nach rund einer Stunde wieder einrücken. Im Einsatz waren 16 Kameraden.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006