DRK Blutspendenaktion in Adersheim

9. Oktober 2019
Adersheim. Am 26. September fand erneut die Blutspendeaktion des DRK Adersheim/Leinde statt. Insgesamt haben 50 Blutspender teilgenommen, berichtet die DRK.

Der DRK Ortsverein Adersheim / Leinde freute sich über den relativ guten Besuch des jüngsten Blutspendetermins. Martin Glen und Veronique Meier nahmen als Erstspender an dem Termin teil. Sie erhielten ihren kostenlosen Spenderpass und einen Kinogutschein vom Ortsverein.

Christina Biedernweg und Nancy Johns spendeten dabei zum fünften Mal Blut. Christian Volkmer und Andrea Zahn spendeten zum 10. Mal. Zum 15. Mal dabei war Gris Al-Amir und zum 25. Mal Renate Salge. Zum 55. Mal spendete Edgar Könecke und zum 65. Mal Franz Mai. Gabriele Alpers spendete zum 105. Mal und Torsten Kobbe sogar zum 110. Mal. Die höchste Anzahl erreichte mit 157 Spenden Matthias Kahmann.

Der DRK Ortsverein bedankt sich bei allen Spendern, die immer wieder den Weg nach Adersheim finden und hier im Dorfgemeinschaftshaus mit ihrer Blutspende oft Menschenleben retten. Außerdem geht ein großes Dankeschön an die Helfer, die bei jeder Blutspende für einen reibungslosen Ablauf sorgen und die für den schmackhaften Imbiss sorgen.
Der nächste Blutspendetermin in Adersheim findet am Donnerstag 09. Januar 2020 von 16 Uhr bis 19.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus statt.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 05331 / 900 4146
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006