Doppelcrash: Zwei Unfälle auf einem Kilometer

11. Juni 2018
Der Fahrer des Audi kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Foto: Freiwillige Feuerwehren der Gemeinde Cremlingen
Wolfenbüttel. Am vergangenen Samstagnachmittag, gegen 16.15 Uhr, wurden die Feuerwehren Cremlingen und Klein Schöppenstedt zu einem Verkehrsunfall auf die Autobahn 39 gerufen. Der Fahrer eines schwarzen Audis war aus ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen und auf den Seitenstreifen geraten.

Der Wagen kam ins Schleudern und blieb schließlich im Straßenseitengraben liegen, teilen die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Cremlingen mit. Der Fahrer wurde leicht verletzt und durch den ebenfalls alarmierten Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. An dem seinem Wagen entstand erheblicher Schaden. Die Feuerwehrkräfte sicherten die Einsatzstelle ab und beseitigten die Unfalltrümmer von der Fahrbahn. Der zunächst angenommene schwere Verkehrsunsfall bestätigte sich zum Glück nicht.

Noch während sich die Einsatzkräfte an der Einsatzstelle befanden, wurde durch die Leitstelle ein weiterer Unfall gemeldet. Nur zirka 500 Meter weiter verlor der Fahrer eines VW-Golf die Kontrolle über seinen Wagen und kollidierte mit der Leitplanke. Dabei wurde der Wagen so stark beschädigt, sodass er von einem Abschleppwagen abtransportiert werden mußte. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006