Anzeige


Der Asse-Zeltplatz erwacht aus seinem Winterschlaf

8. April 2018
Asse Zeltplatz. Foto: Zeltplatz-Wolfenbüttel e.V.
Denkte. Der Frühling ist nun endlich da, so dass es für die Mitglieder des Vereins Freizeit- und Zeltplatz Wolfenbüttel e.V. heißt: Ärmel hochkrempeln und anpacken! Für die kommende Sommersaison muss „ihr“ Platz auf Vordermann gebracht werden.

Anzeige

Der Verein gründete sich 2015, da es damals hieß, dass der Asse-Zeltplatz aufgegeben werden sollte. Durch viel Engagement, natürlich ehrenamtlich, versuchen die Mitglieder, den Platz in Stand zu halten und sogar zu verbessern bzw. zu verschönern.

Seit April 2016 ist der Verein als Hüttenwart tätig

Der Sturm „Xavier“ im letzten Herbst hat dafür gesorgt, dass viele Bäume auf dem Zeltplatz umstürzten und dadurch auch Zelte beschädigt wurden.

Mittlerweile sind diese Bäume fachgerecht entsorgt und die kaputten Zelte durch Neue ersetzt worden. Dennoch gibt es für die Mitglieder viel zu tun, damit die neue Saison starten kann.

Am kommenden Wochenende, also am 7. und 8. April, wird im Rahmen eines Arbeitseinsatzes der Zeltplatz von Unrat befreit, die Hütte gereinigt und etwaige Schäden repariert. „Jede helfende Hand wird gebraucht und ist gern gesehen“, so der Verein.

Anfang Mai soll dann bei einem weiteren Arbeitseinsatz die Großraumzelte aufgebaut werden. Jeder, der Interesse daran hat, zu wissen, was auf dem Asse-Zeltplatz geschieht, ist eingeladen, vorbei zu kommen und sich von den Mitgliedern des Vereins über den Platz führen zu lassen.

Auf der Homepage www.zeltplatz-wolfenbuettel.de können sich Interessierte über den Verein und den Asse-Zeltplatz informieren.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006