DB Agentur dicht – Tickets nur noch am Automat oder im Zug

10. Februar 2017 von
In Wolfenbüttel gibt es keine DB Agentur mehr. Tickets können nur noch am Automaten oder an einem Vertriebesmobil gekauft werden. Foto: Anke Donner
Wolfenbüttel. Leser traten an regionalHeute.de mit der Frage heran, warum es in Wolfenbüttel keinen Fahrkarten-Shop für Bahn-Tickets mehr gibt. Die Redaktion hat nachgefragt und erfahren, dass der Anbieter selber entschieden hat, den Shop zu schließen.

Bis vor wenigen Wochen konnte man am Wolfenbütteler Bahnhof Bahn-Tickets noch in einem Geschäft im FORUM kaufen. Das geht nun nicht mehr. Mit einem Aushang am Schaufenster der ehemaligen Verkaufsstelle teilt die Deutsche Bahn mit: „Die DB Agentur Wolfenbüttel wird am 31. Januar 2017 geschlossen. Wir bedanken uns herzlich bei Ihnen für Ihr langjähriges Vertrauen. Ab dem 6. Februar 2017 steht für Sie unser DB Vertriebsmobil auf Gleis 1 zu folgenden Zeiten zur Verfügung: Montag bis Freitag von 9 bis 12 und 12.45 bis 17 Uhr“. 

Mit solch einem Aushang werden Kunden auf die Schließung der DB Agentur hingewiesen.

Bahn hat keinen Einfluss auf Schließung

Auf Nachfrage bei der Deutschen Bahn erklärt Egbert Meyer-Lovis, Sprecher der Deutschen Bahn, dass die Deutsche Bahn keinen Einfluss auf die externen Verkaufsstellen habe. Zwar hätten diese eine Lizenz, die Tickets zu verkaufen, wenn sie aber entscheiden, das Geschäft zu schließen, dann sei das eine eigene Entscheidung. Der Begriff DB Agentur auf dem Aushang sei eben für solche externen Verkaufsstellen. Der Aushang für die Kundeninformation wird jedoch von der Bahn erstellt. „Dieses machen wir bei der Schließung von DB Agenturen grundsätzlich, da wir so einerseits auf unsere weiteren Vertriebswege hinweisen und andererseits auch ein einheitliches Layout zeigen“, teilte Angelika Theidig vom DB-Regionalbüro Hamburg ergänzend mit. 

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006