Cremlinger GRÜNE zu Schulbezirken

14. Juni 2018
Symbolfoto: pixabay
Cremlingen. Ein Thema auf der jüngsten Mitgliederversammlung der Cremlinger GRÜNEN war die im Kreis zur Debatte stehende Änderung der Schulbezirke für Haupt- und Realschulen. Das teilt der Bündnis 90/ Die Grünen Gemeindeverband Cremlingen mit.

Da die ehemalige Haupt- und Realschule in Sickte zum Schuljahr 2018/19 Oberschule wird, müsse für die Sickter und Cremlinger Kinder, die dann im fünften Schuljahr eine Haupt- oder Realschule anwählen, eine andere Schule gesucht werden. Der Kreis plane nun eine Schulbezirkssatzung, nach der diese SchülerInnen Schulen in Wolfenbüttel besuchen müssten.

Die Cremlinger GRÜNEN setzen sich nach eigenen Angaben dafür ein, dass es diesen SchülerInnenn, ähnlich wie den GymnasialschülerInnenn, ermöglicht werde, auf Schulen in Braunschweig zu wechseln, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln deutlich besser und schneller zu erreichen sind. „Im Vordergrund sollte immer das Wohl der SchülerInnen stehen“, so Dr. Diethelm Krause-Hotopp.

Generell würden sich die Cremlinger GRÜNEN eine deutlich mehr regional orientierte Schulpolitik wünschen, die nicht an Landkreisgrenzen endet, sondern den SchülerInnen in den jeweiligen Grenzregionen der Kreise und Städte größere Wahlmöglichkeiten einräume. Als konkretes Ergebnis der Mitgliederversammlung hätte sich somit die Forderung an die Landrätin Christiana Steinbrügge ergeben, das Gespräch mit den Verantwortlichen in der Stadt Braunschweig zu suchen, um die Schulen gegenseitig für die Kinder aus dem Landkreis Wolfenbüttel und der Stadt Braunschweig zu öffnen.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006