Cremlingen bekommt ein Eventcenter

13. Juli 2016 von
So soll das Evencenter Cremlingen von außen aussehen. Foto: SABI Architekten PartGmbB - Schwake Aslan Beck-

Cremlingen. Für rund vier Millionen Euro soll im Cremlinger Gewerbegebiet Im Moorbusche ein Eventcenter entstehen. Das teilen das Architektenbüro SABI Architekten PartGmbB auf Anfrage von regionalHeute.de mit. Mit dem Bau soll voraussichtlich Mitte August begonnen werden.

Ob Messen, Tanzveranstaltungen, Hochzeiten oder Ausstellungen: In den zwei Sälen des zukünftigen Eventcenters kann die Region rund um Cremlingen bald die ein oder andere Feier steigen lassen. Für größere Events bietet der große Saal im Erdgeschoss die passende Location. Auf einer Fläche von 1.100 Quadratmetern stehen bei Reihenbestuhlung rund 1.100 Sitzplätze zur Verfügung und bei einer Festsaalbestuhlung bis zu 750. Die sei ideal für beispielsweise Abifeiern, Messeveranstaltungen oder Konzerte. Der kleine Saal im Obergeschoss soll eine Fläche von rund 425 Quadratmetern besitzen. Hier könnten zum Beispiel Vorträge, Lesungen oder Ausstellungen stattfinden. Bei Reihenbestuhlung finden dann etwa 425 und bei Festsaalbestuhlung zirka 300 Leute Platz. Für Geburtstagsfeiern, Hochzeiten oder Betriebsfeiern biete sich zudem ein Restaurant mit einer 135 Quadratmeter großen Außenterrasse an.

Eckdaten

Seit knapp zwei Jahren laufen die Planungen und im März erhielt man dann die Baugenehmigung. Mitte August sollen nun voraussichtlich die Bauarbeiten starten. Geplant sei es, das Eventcenter im Sommer 2017 zu eröffnen, heißt es vom Architektenbüro. Die Baukosten belaufen sich auf etwa 3,5 bis vier Millionen Euro.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006