Anzeige

Die Richter Weihnachtsbäcker – Spaß haben und Gutes tun

26. November 2018
Richters Altstadtbäckerei präsentiert die neue Weihnachtsbäckerei. Und Sie können etwas gewinnen! Foto: Richters Altstadtbäckerei; Text: Nick Wenkel
Wolfenbüttel. „In der Weihnachtsbäckerei...": Eines der wohl bekanntesten und zugleich traditionsreichsten Weihnachtslieder, dessen Text fast jeder mitsingen kann. So auch die Mitarbeiter der Altstadtbäckerei Richter. Für einen guten Zweck hat Carsten Richter mit seinem Backteam den Weihnachtssong nun neu eingesungen und aufgenommen. Kurios: Die letztendliche Spenden-Aktion entstand eigentlich aus einem Spaß.

Die Idee für das Kult-Remake kam dabei schon kurz nach dem vergangenen Weihnachtsfest. Damals hatte Richter-Produktionsleiter Konstantin Lehmann eigentlich nur einen Witz machen wollen, indem er vorschlug, die Weihnachtsbäckerei einfach neu aufleben zu lassen. Womit er wohl nicht gerechnet hat: Bäckermeister Carsten Richter war begeistert von der Idee. Umgehend setzte er alle Hebel in Bewegung, sodass bereits im Mai die ersten Gesangsstunden bei Peter van der Meer genommen wurden. Beteiligt hatten sich rund 20 freiwillige Altstadtbäcker, die dann gemeinsam fleißig für ihr großes Musik-Debüt probten. „Wir haben das Lied komplett selbst eingesungen. Es war einfach ein Riesenspaß“, zeigt sich Carsten Richter begeistert.

Live-Performance vor Kunden

Doch zu einem guten Musikvideo gehört neben der Musik natürlich auch das Video. Um das möglichst professionell umzusetzen, holte sich Richter mit Sven Brandes (feinschnittmedia) einen Profi in die Backstube. Und das im wahrsten Sinne, denn fast alle Szenen wurden in der Backstube der Altstadtbäckerei gedreht. Eine Szene – das eigentliche Highlight des Projekts – allerdings nicht. Während der Dreharbeiten Ende Oktober versammelten sich die 20 freiwilligen Musiker im Verkaufsraum in der Filiale an der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße und sangen ihren Kunden „In der Weihnachtsbäckerei“ vor – live und ohne Playback! „Da war man anfangs schon ein bisschen nervös. Mit ihrem großen Applaus haben unsere Kunden uns dann aber schnell die Angst genommen“, so Carsten Richter.

„Tue Gutes“-Aktion und Gewinnspiel!

Das Ergebnis kann sich jedenfalls sehen lassen. In dem etwa dreieinhalb-minütigen Musikvideo kommt nicht nur jede Menge Weihnachtsfeeling auf, sondern auch die tolle Stimmung innerhalb des Bäckerei-Teams. Besonders schön: Mit der Aktion wird sogar noch etwas Gutes getan. In dem Film hat die Altstadtbäckerei nämlich vier kleine Zahlen versteckt. Wer diese entdeckt, kann ab dem heutigen Montag in den Richter-Filialen an einem Gewinnspiel teilnehmen. Eingetragen werden müssen auf der „RICHTER Weihnachtsbäckereikarte“ nur die entdeckten Ziffern in der richtigen Reihenfolge (Gründungsjahr der Altstadtbäcker) und wenige persönliche Daten, die ausschließlich der Verlosung dienen. Der Gewinnspiel-Flyer kostet einen Euro. Der gesamte Erlös wird anschließend an die Ambulante Kinderhospizarbeit Süd-Ost-Niedersachsen (SONne) gespendet. Doch damit nicht genug: Den Euro, mit dem die Kunden an dem Gewinnspiel teilnehmen und etwas Gutes tun, bekommen sie von der Altstadtbäckerei sogar wieder mehr als zurück. Bei Abgabe der Gewinnspielkarte erhalten die Teilnehmer nämlich drei Abendbrötchen. Und zu gewinnen gibt es auch noch etwas: Dem Erstplatzierten winkt ein BACK.KURS für 10 Personen mit Carsten Richter.

Das können Sie gewinnen:

1. Preis – Ein BACK.KURS für 10 Personen mit Carsten Richter

2. Preis – Zwei Gutscheine für einen BACK.KURS
3. Preis – Einen Einkaufsgutschein über 50 Euro

4. bis 50. Preis – Je ein Gutschein für ein Schlemmerfrühstück

51. bis 100. Preis – Je ein Gutschein für ein Meisterfrühstück mit Ei

Lust bekommen, etwas Gutes zu tun? Dann schauen Sie hier das Musikvideo der Altstadtbäckerei Richter und finden Sie die vier versteckten Gewinnzahlen!

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006