CDU: Für ein starkes Europa!

6. April 2019
Der CDU-Arbeitskreis Politische Basisarbeit befasste sich mit Themen zur Europawahl. Foto: CDU
Wolfenbüttel. Am vergangenen Mittwoch hatte der CDU-Arbeitskreis Politische Basisarbeit unter der Leitung von Friedrich Deichmann im Vorfeld zur Europawahl die Schwerpunktthemen Sicherheit, Frieden und Wohlstand auf dem Programm. Die Versammlung fand im Herzog Heinrichs (Schützenhaus) statt. Zu den Gästen gehörte auch der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Andreas Meißler. Das berichtet die CDU Wolfenbüttel.

In den Beratungen wurde deutlich, dass Europa und Deutschland gemeinsam für die Demokratie und deren Werte eintreten müssen, um sich in der Welt zu behaupten. Nur so ist es möglich, den Bürgern Sicherheit und Schutz zu geben. Gleichzeitig garantiert dieses den Frieden und die Freiheit, einhergehend mit Sicherheit und Stabilitität. Der Wohlstand muss durch einen freien Handel und faire Wirtschaftsbeziehungen im Rahmen gegenseitiger Partnerschaften gewährleistet sein.

Die Zerstörung der europäischen Idee durch Nationalisten und Populisten darf nach Auffassung der Teilnehmer nicht toleriert werden.

Das selbstbewusste Europa ist verpflichtet, mit seiner Stabilität für die Demokratie und deren Handlungsfähigkeit einzutreten. Die Wählerinnen und Wähler tragen mit ihrer Stimmabgabe am 26. Mai dazu bei, dass ein starkes Europa Zukunft hat.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006