Anzeige


CDU Fraktion im Austausch mit CDA und MIT

14. März 2018
Die CDU-Fraktion hatte sich mit Vertretern der MIT und der CDA zusammengesetzt. Symbolfoto: Alexander Panknin
Anzeige

Wolfenbüttel. Wie die CDU Fraktion heute in einer Pressemitteilung berichtete, folgten die Mittelstandsvereinigung und die CDA dem Gesprächsangebot der CDU Fraktion im Rat der Stadt Wolfenbüttel, Ideen und Wünsche aus den Gliederungen der CDU, in praktische Politik umzusetzen.

Anzeige

In den zwei Gesprächskreisen wurden verschiedenste Themen und Ideen auf ihre praktische Durchführung in der Ratsarbeit diskutiert. Waren es im Gespräch mit der CDA unter anderem die praktische Umsetzung der Inklusion auf allen Ebenen, die schwierige Lage in der Pflege ganz allgemein und die Berücksichtigung von Interessen und Bedürfnissen von behinderten Menschen und Senioren, so war der Themenkomplex mit der MIT ein anderer, wie Eckbert Schulze berichtete. Hier ging es vor allem um die Bedürfnisse und Verbesserungen für Mittelständler und Einzelhändler. Umfassend war die Diskussion über Gewinnung von Nachwuchskräften und Auszubildenden für Handel und Gewerbe in der Stadt. Die Schaffung von zusätzlichen Gewerbeflächen, die Parkplatzsituation, die Weiterentwicklung der Innenstadt und der konsequente Ausbau des IT Netzes waren hier weitere Schwerpunkte.

Einige der Ergebnisse aus beiden Gesprächsrunden fließen bereits in die Ratsarbeit der Fraktionen und damit in die praktische Umsetzung ein. Um dieses auch auf längere Sicht sicher zu stellen, erfolget die Verabredung zu weiteren Gesprächen. Allen Beteiligten ist klar, wie wichtig diese praktische Umsetzung in die tägliche Kommunalpolitik ist. Breitflächige und beliebige politische Forderungen sind hier keine Hilfe, die praktische Umsetzung in der täglichen Arbeit ist hier das Ziel der CDU Ratsfraktion, so Schulze abschließend.

Medienpartner
Anzeigen

Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006