CDU: Erlebnisführung im Landesmuseum begeisterte

20. September 2019
Die CDU-Besuchergruppe bei ihrer Erlebnisführung mit Marco Failla (r.) im Landesmuseum. Foto: Privat
Wolfenbüttel. Eine Erlebnisführung zu 50.000 Jahren Geschichte in 90 Minuten bildete jüngst den Abschluss des CDU-Sommerprogramms. Dies berichtet der CDU-Stadtverband in einer Pressemitteilung.

Dank der kurzweiligen Führung durch den Historiker Marco Failla sei die Zeit wie im Fluge vergangen. Mit der Vorstellung neuester Forschungsergebnisse und aufgrund seiner Tätigkeit als Archäologe habe die Besuchergruppe durch den Referenten eine authentische und lebendige Schilderung der verschiedenen Perioden in der Region erhalten. Ergänzende Informationen zu sozialen und gesellschaftlichen Entwicklungen trugen zu einem umfassenden Bild bei. Die vielfältigen Funde und deren Bedeutung für die Wissenschaft, einhergehend mit internationalem Rang, hätten die Gäste begeistert.

Medienpartner

Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 05331 / 900 4146
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006