Anzeige


Blutspende in Adersheim am 17. Mai

8. Mai 2018
Symbolfoto: Anke Donner
Anzeige

Adersheim. Der Ortsverein Adersheim/Leinde des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) lädt gemeinsam mit dem Blutspendedienst Springe am Montag den 17. Mai von 16 bis 19.30 Uhr zu einem Blutspendetermin in das Dorfgemeinschaftshaus Adersheim ein. Darüber informiert der Ortsverein in seiner Pressemitteilung.

Anzeige

Blut spenden heißt Leben retten. Ob Unfall, Krankheit oder Operation- jeder von uns kann in eine Situation kommen, in der er zum Überleben das Blut eines anderen Menschen braucht. Blut ist durch nichts zu ersetzen- eben ein ganz besonderer „Saft“.

Alle Erstspender bekommen einen kostenlosen Spenderpass mit genauen Angaben zur Blutgruppe und außerdem einen Kinogutschein. Nach der Blutspende wird ein kostenloser Imbiss gereicht. Blut spenden darf jeder gesunde Bürger ab 18 Jahren. Während die Eltern Blut spenden, werden ihre Kinder betreut.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006