BEV-Pleite: Stadtwerke Wolfenbüttel springen wiederholt ein

31. Januar 2019
Symbolfoto: Archiv
Wolfenbüttel. Der Energieversorger Bayerische Energieversorgungsgesellschaft mbH (BEV) hat am 29. Januar 2019 Insolvenz beim Amtsgericht München angemeldet. Das bayerische Unternehmen beliefert 145 Gas- und 385 Stromkunden in Wolfenbüttel. Nun springen erneut die Stadtwerke Wolfenbüttel ein.

„Nach unseren Informationen laufen noch die Belieferungsverträge zwischen der BEV und ihren Kunden uneingeschränkt weiter“, erklärt Vera Steiner, kaufmännische Geschäftsführerin der Stadtwerke Wolfenbüttel, in einer Pressemitteilung und führt weiter aus. „Sollte die BEV ihre Lieferverpflichtungen nicht mehr erfüllen können, beliefern wir als Ersatzversorger die betroffenen Kunden nahtlos mit Strom und Gas.“

 Bereits im vergangenen Jahr sind die Stadtwerke Wolfenbüttel mehrfach als Grundversorger bei insolventen Energieversorgern eingesprungen. Die Stadtwerke Wolfenbüttel versorgen die meisten Kunden im Stadtgebiet und sind damit gesetzlich geregelter Grundversorger. Damit springt das Unternehmen kraft Gesetzes maximal drei Monate für die sogenannte Ersatzversorgung ein.

Natürlich können die betroffenen BEV-Kunden eine detaillierte Produktberatung zu Strom- und Gasverträgen mit hoher Versorgungssicherheit in unserem Kundencenter Am Wasserwerk 2 erhalten. Für eine schnelle Hilfe haben die Stadtwerke die Sonderhotline 05331 408-147 eingerichtet.

Lesen Sie auch:

BEV ist pleite: Strom- und Gasanbieter stellt die Versorgung ein

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006