Betrunken ins Auto und aufs Fahrrad setzen

15. Juni 2019
Symbolbild: Pixabay
Wolfenbüttel. Am späten Freitagabend wurden im Stadtgebiet Wolfenbüttels wieder umfangreiche Verkehrskontrollen durchgeführt. Eine Verkehrsteilnehmer wurden aus dem Verkehr gezogen, so berichtret die Polizei.

In der Leipziger Straße wurde ein 57-jähriger Fahrzeugführer aus Wolfenbüttel kontrolliert. Der Mann war alkoholisiert, ein Test ergab 1,10 Promille. Eine 51-jährige Radfahrerin wurde in der der Stobenstraße von den Beamten anghalten. Auch sie war betrunken, hier ergab der Test einen Wert von 1,75 Promille. Beiden Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Bei dem 57-jährigen Fahrzeugführer wurde zusätzlich der Führerschein eingezogen.

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006