Anzeige


Aufgepasst: Sperrungen im Rahmen der Schlossplatzumgestaltung

26. Februar 2018
Der am 19. Oktober 2016 im Rat der Stadt Wolfenbüttel beschlossene Siegerentwurf des Landschaftsarchitekturbüros Mann aus Fulda, zur Umgestaltung des Schlossplatzes, wird nun umgesetzt. Foto: Stadt Wolfenbüttel
Wolfenbüttel. Ab heute werden im Rahmen der Umgestaltung des Schlossplatzes folgende Flächen gesperrt: Der „Kleine Schlossplatz“ (Stichweg vom Zeughaus in Richtung Löwenstraße/Fußgängerzone) inklusive der dortigen Parkplätze und ein Teil des Schlossplatzes (Innenraum). Das teilt die Stadt Wolfenbüttel mit.

Anzeige

Im Zuge des Vergabeverfahrens kam es zu Verzögerung, die zu einer Verschiebung des Maßnahmenbeginns geführt hat. Die Bauarbeiten können nun beginnen, vorausgesetzt die Witterungsverhältnisse lassen es zu.

Ab 26. Februar 2018 beginnt die beauftragte Baufirma mit der Baustelleneinrichtung, ab dem 1. März 2018 geht es dann richtig los. So werden sich die Arbeiten in den kommenden Wochen erst auf Nebenflächen konzentrieren und die Hauptverkehrsstraßen können weiter genutzt werden. Gesperrt wird ab Montag, 26. Februar, der „Kleine Schlossplatz“ (Stichweg vom Zeughaus in Richtung Löwenstraße/Fußgängerzone) inklusive der dortigen Parkplätze und ein Teil des Schlossplatzes (Innenraum) zur Aufstellung von Containern sowie zur Nutzung als Lagerfläche. Die Zufahrt zu den verbliebenen Parkplätzen auf dem Schlossplatz bleibt unverändert bestehen.

Fertigstellung zweites Quartal 2019

Die Arbeiten erfolgen in mehreren Abschnitten und sollen voraussichtlich im zweiten Quartal 2019 beendet sein. Wie bereits mehrfach dargestellt, wird im Verlauf der Bauarbeiten für den Schlossplatz auch der östliche Abschnitt der Dr.-Heinrich-Jasper-Straße bis zur Einmündung des Kreuzungsbereiches Friedrich-Ebert-Straße mit ausgebaut. Hier erfolgt keine wesentliche gestalterische Änderung, sondern ein grundhafter Ausbau.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006