Vorlesewettbewerb an der Großen Schule – „Herausragende Vorleser“

10. April 2019
Foto: Große Schule
Wolfenbüttel. „Noch nie hatten wir in einem Vorlesewettbewerb in Englisch so viele hervorragende Vorleser“, wird Englischlehrerin Cora Teske in einer Pressemitteilung der Großen Schule zitiert. Jedes Jahr findet in Jahrgang 7 an der Großen Schule ein Vorlesewettbewerb im Fach Englisch statt.

Auch in diesem Jahr hatten alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs die Möglichkeit, sich für den Schulwettbewerb zu qualifizieren. Am Donnerstag, dem 4. April, kamen die besten zwei Vorleser aus jeder Klasse in der Endrunde zusammen und konnten ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen. Zunächst wurde ein vorbereiteter Text vorgelesen. Im Anschluss musste ein unbekannter Text mit möglichst wenigen Fehlern und überzeugender Aussprache und Betonung vorgetragen werden.

Die Jury setzt sich schon seit einigen Jahren aus einem mittlerweile bewährten und erfahrenem Team zusammen: der Schriftstellerin und ehemaligen Kollegin Sabine Meier, der Engländerin und ehemaligen Schülermutter Cathy Wilkens und der Fachgruppenleiterin Cora Teske. Die Jury war in diesem Jahr von den vorlesenden Siebtklässlern noch begeisterter als in den vorherigen Jahren: „Da fiel die Entscheidung richtig schwer“, erzählt Fachgruppenleiterin Cora Teske.

Im Wettbewerb dürfen nur Schülerinnen und Schüler teilnehmen, die nicht längere Zeit im englischsprachigen Ausland gelebt haben oder zu Hause Englisch als Muttersprache sprechen. Für Kinder, die erst seit wenigen Jahren Englisch lernen, sei das Niveau in diesem Wettbewerb ausgesprochen hoch gewesen, so Cora Teske. Nach einiger Beratung und einer zusätzlich eingeschobenen Qualifikationsrunde wurden anschließend die Siegerinnen des Wettbewerbs ausgezeichnet. Gewonnen hat in diesem Jahr Maya Steinbach (7b), vor Sina Breuer (7a) und Liesbeth Vollradt (7c).

Medienpartner
Anzeigen
Veranstaltungen
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006