Neue Stele im Geopark Harz

12. Oktober 2018
Klaus Bogoslaw, Klaus George, Ingeborg Wagenführ, Christiane Linke, Ingrid und Roland Seibt. Foto: Bernd-Uwe Meyer
Hessen/Hornburg/Roklum/Winnigstedt. In der Nähe des Hessener Schlosses (Landkreis Harz) fand die Präsentation einer neuen Geoparkstele statt. Ortsbürgermeister Klaus Bogoslaw und Bürgermeisterin Ingeborg Wagenführ aus Hornburgs Partnerstadt Osterwieck dankten für die 15. Stele im Gebiet des Geoparks „Harz. Braunschweiger Land. Ostfalen“.

„Geoparkstelen an Straßen machen diesen Unesco Global Geopark besonders für Autofahrer sichtbar“, hob Klaus George, Geschäftsstellenleiter Regionalverband Harz, hervor. Er kam mit seiner Projektmitarbeiterin Christiane Linke sowie Ingrid und Ehemann Roland Seibt aus Blankenburg. Diese Firma aus der einst braunschweigischen Stadt stellte die Stele her.

Der Text auf der Stele informiert unter anderem über den Gebietsaustausch mit Roklum und Hornburg im Jahre 1942, als Roklum, Hornburg und Isingerode dem Kreis Wolfenbüttel zugeordnet wurden, und weist auf das im Gebiet Hornburg/Roklum/Hessen/Winnigstedt verwendete Muschelkalkgestein hin. Hessen kam 1941 vom Kreis Wolfenbüttel in den Landkreis Wernigerode. Auch an die jahrzehntelange Trennung zum Nachbarort Winnigstedt und die Grenzöffnung am 12. November 1989 wird erinnert.

Der Geopark „Harz.Braunschweiger Land.Ostfalen“ ist der größte in Deutschland und reicht vom Südharzrand bis nach Wolfsburg. Geschäftsstellen befinden sich in Quedlinburg und Königslutter.

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006