Anzeige

Zweites Parkplatzfest für Menschen mit Behinderungen

22. April 2014
Parkplatzfest 2013 der Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. Wolfenbüttel. Foto: Freiwilligenagentur
Anzeige

Wolfenbüttel. Die Freiwilligenagentur Jugend-Soziales-Sport e.V. Wolfenbüttel hat im vergangenen Jahr ein Parkplatzfest hinter der Hauptkirche Beatae Mariae Virginis (der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche), Kleine Kirchstraße, gefeiert. In diesem Jahr wird diese Aktion wiederholt (WolfenbüttelHeute.de berichtete).


Anzeige

Am 26. April 2014 werden ab 10 Uhr u.a. die Bundesvereinigung Jemah e.V., der AWO Ortsverein und die Freiwilligenagentur Stände zur Information und diverse Aktionen zum Mitmachen angeboten. Ein parallel laufendes Bühnenprogramm wird zur allgemeinen Unterhaltung beitragen. Hier werden sie Mitmachaktionen, Musik, Sport und Tanz sehen können. Für unsere Jüngsten werden wir Spielangebote des Spiele Cafés, ein Maltisch und Ponnyreiten bereithalten. Ein Parkour für Rollstuhlfahrer wird die Schwierigkeiten einen Rollstuhl zu bewegen deutlich machen und die Fahrradwerkstatt gibt die Möglichkeit einen Fahrradcheck durchzuführen. Selbstverständlich ist auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt. Hierzu tragen ehrenamtliche Kräfte, die Schlachterei Heine und andere Partner der Umgebung des Parkplatzfestes bei.

Die Freiwilligenagentur möchte hiermit noch einmal Einrichtungen, Institutionen, Gruppen und Einzelpersonen einladen, sich an dem Fest zu beteiligen. Kurzfristige Angebote werden gern noch entgegen genommen. Einrichtungen und Selbsthilfegruppen können beispielsweise einen Stand zur Vorstellung ihrer Aufgaben errichten. Gruppen oder Solisten können sich mit Vorführungen (Musik, Schauspiel, Lesungen, Spiele,…) präsentieren. Der Kreativität sollen keine Grenzen gesetzt werden. Es werden auch noch Engagierte gesucht, die beim Aufbau und der Durchführung des Festes mithelfen möchten.

Es findet in Zusammenarbeit mit der Kirchengemeinde statt und wird von Aktion Mensch gefördert. Hinter der Hauptkirche auf dem schmucken Parkplatz werdensich Menschen mit und ohne Behinderungen im Herzen der Stadt treffen und zusammen feiern. Das Parkplatzfest steht unter dem Motto „Wir für Wolfenbüttel“. Das Fest soll laut Agenturleiterin Astrid Hunke-Eggeling „der Höhepunkt der gleichnamigen Inklusions-Veranstaltungsreihe der Freiwilligenagentur“ sein. Projektleiter Besnik Salihi freut sich auf „einen Tag der Begegnungen“.

Wer sich hieran aktiv beteiligen möchte wird gebeten sich bei der Freiwilligenagentur in der Kleinen Kirchstraße 3 oder telefonisch unter 05331/902626 oder par Mail unter info.wf@freiwillig-engagiert.de zu melden. Weitere Informationen unter: www.freiwillig-engagiert.de


Anzeige