Anzeige


Wolfgang Bosbach zu Besuch in Wolfenbüttel

9. März 2018
Wolfgang Bosbach und Frank Oesterhelweg. Foto: CDU
Wolfenbüttel. Im Vorfeld einer Veranstaltung des Bankhauses Seeliger hatte der CDU-Landesvorsitzende Frank Oesterhelweg Gelegenheit zu einem Gespräch mit dem ehemaligen Bundespolitiker Wolfgang Bosbach.

Anzeige

Frank Oesterhelweg: Klare Worte eines unerschrockenen Mannes

Dieser hat seine Berliner Tätigkeit im vergangenen Jahr beendet, äußert sich aber regelmäßig zu aktuellen Themen und bezieht offen und deutlich Position zu Grundsatzfragen. „Wolfgang Bosbach, den wir vor einigen Jahren auch bei unserem Aschermittwochtreffen zu Gast hatten, ist sich treu geblieben. Er duckt sich nicht weg, spricht Probleme und Missstände offen an, redet Klartext und sollte vielen aktiven Politikern als Vorbild dienen“, so Oesterhelweg.

So seien Bosbachs Positionen in Sachen Migration, Integration und innere Sicherheit klar und eindeutig, seine Analysen ungefärbt und zutreffend. Oesterhelweg, der sich beim jüngsten Bundesparteitag der CDU in Berlin vor wenigen Tagen sehr kritisch zum Ausrüstungsstand der Bundeswehr und zur mangelnden politischen Unterstützung für die Truppe geäußert hatte, war sich auch hier mit Wolfgang Bosbach einig: „Wir müssen mehr für unsere Soldatinnen und Soldaten tun, für einsatzfähiges Material und gesellschaftlichen Rückhalt sorgen. Das sind wir diesen Menschen schuldig, die für uns den Kopf hinhalten!“

Medienpartner
Anzeigen
Kontakt zur Redaktion
Sie erreichen unsere Redaktion 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche per
E-Mail: wolfenbuettel@regionalheute.de
und montags bis freitags von 9 Uhr bis 17.30 Uhr per
Telefon 05331 / 88 27-21
Anzeigen
Telefonnummern
Apotheken-Notdienst: 22 8 33
Ärztliche Bereitschaftspraxis: 05331-8553990
Elterntelefon: 0800 111 0 550

Deutsches Rotes Kreuz
- Servicestelle: 05331/ 9750 200
- Tafel: 05331/ 94 86 55
- Kleiderkammer: 05331/ 927 846 4
- ITZ: 05331/ 927 847-0
- Solferino: 05331/ 927 84 2880
- Pflege+Betreuung: 05331/ 9750 714
- Rettungsdienst: 05331/ 9750 612

Feuerwehr-Notruf: 112
Frauenschutzhaus Wolfenbüttel: 05331-41188
Gift-Notruf: 0551 / 19 24 0
Hospizverein Wolfenbüttel: 0171/6226606
Kartensperrungs-Notruf (für alle): 116 116
Kinder- und Jugendtelefon: 0800 / 111 0 333
Klinikum Wolfenbüttel: 05331-9340
Landkreis Wolfenbüttel: 05331-840
Polizei-Notruf: 110
Rettungsdienst-Notruf: 112
Stadt Wolfenbüttel: 05331-860
Strom-Gas-Wasser-Störungsstelle der Stadtwerke Wolfenbüttel: 05331-408111
Technisches Hilfswerk (THW) Wolfenbüttel: 05 33 1 / 96 99 40
Telefonseelsorge (evangelisch): 0800 / 111 0 111
Telefonseelsorge (katholisch): 0800 / 111 0 222
Weisser Ring Opfertelefon: 116 006